Landstube


Landstube

Landstube, 1) das zur Versammlung der Landstände bestimmte Local; 2) die Landstände selbst.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Landstube — Landstube, in Altpommern ehedem Bezeichnung für den Verwaltungsausschuß des Kommunallandtags, der die gemeinsamen Interessen des Kommunalverbandes wahrzunehmen hatte …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Landstube, die — Die Landstube, plur. die n. 1) Diejenige Stube, oder dasjenige Zimmer, worin sich die Landstände versammeln. 2) Dasjenige Zimmer, in welchem ein Land oder Provinzial Gericht gehalten wird, und dieses Gericht selbst. 3) Dasjenige Zimmer, worin… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Landhaus (Graz) — Fassade des Grazer Landhauses in der „Herrengasse“ Arkad …   Deutsch Wikipedia

  • Landhaus Klagenfurt — Landhaushof im Frühjahr Landhaushof im Wint …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Gotthelf Todt — (1803–1852) Die …   Deutsch Wikipedia

  • Grazer Landhaus — Arkadenhof des Landhauses Landhaus Das Grazer Landhaus in der Herrengasse entstand 1527–1531 als erster Renaissancebau der Stadt …   Deutsch Wikipedia

  • Landrat (Pommern) — Der Landrat war die Vertretung der Landstände im Herzogtum Pommern. Er sicherte die Privilegien und Mitspracherechte der Stände gegenüber dem Landesherrn. Während die Landräte in Schwedisch Pommern an der Landesverwaltung beteiligt wurden, ging… …   Deutsch Wikipedia

  • Landhotel Zum Niestetal — (Heiligenrode,Германия) Категория отеля: 2 звездочный отель Адрес: Niestetal …   Каталог отелей