Lo, St.


Lo, St.

St. Lo, 1) östliches Arrondissement im französischen Departement La Manche; hat 201/2 QM., 100,000 Ew. in 9 Cantonen; 2) Hauptstadt des Departements u. des Arrondissements, an der Vire, Sitz des Präfecten u. der Departementalbehörden; Kathedrale, öffentliche Bibliothek, Hadelsgericht, Wollen- u. Baumwollenmanufacturen, Gerberei, Bleicherei; seine Eisen- u. Stahlwaaren; Denkmal Lamarois; 9000 Ew.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.