Luxuswaffen


Luxuswaffen

Luxuswaffen, Waffen, welche bes. kostbar gefertigt sind; sie werden zu Ehrengeschenken verwendet.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Handfeuerwaffe — Radschlosspistole mit Keulenriff Waffenmuseum Suhl Handfeuerwaffe ist die Bezeichnung für eine von einer einzelnen Person tragbare und ohne weitere Personen sowie zusätzliche Hilfsmittel, wie z. B. Lafetten, einsetzbare Feuerwaffe mit einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Joh. Springer’s Erben — Handels GmbH Rechtsform GmbH Gründung 1836 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Merkel (Unternehmen) — Merkel Logo Jagddrilling, Gebrüder Merkel (1985) …   Deutsch Wikipedia

  • Schießprügel — Handfeuerwaffe ist die Bezeichnung für eine von einer einzelnen Person tragbare und ohne weitere Personen sowie zusätzliche Hilfsmittel, wie z. B. Lafetten, einsetzbare Feuerwaffe mit einem allgemein unter 20 mm liegenden Kaliber. In der… …   Deutsch Wikipedia

  • Stecher — Stecherabzug einer Vorderladerpistole, hinteres Züngel zum Einstechen (Spannen) des Stechers, vorderes Züngel löst den Schuss aus. Als Stecher bezeichnet man einen Abzug an Feuerwaffen, der extrem empfindlich reagiert. Die kleinste Berührung… …   Deutsch Wikipedia

  • Ordonnánz — (franz.), Befehl, Verordnung, militärische Dienstvorschrift; dann ein Soldat, der einem höhern Vorgesetzten zugeteilt wird, um seine Befehle zu überbringen. Je nach Stellung und Rang des Vorgesetzten und der Art der Dienstleistung wird zu diesem… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Suhl — Suhl, Stadt im preuß. Regbez. Erfurt, Kreis Schleusingen, am Südabhang des Thüringer Waldes, im Tale der Hasel und an der Staatsbahnlinie Plaue Ritschenhausen, 425 m ü. M., hat 2 evangelische und eine kath. Kirche, Synagoge, ein Rathaus, einen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gewehrfabrikation — Gewehrfabrikation. Die gesamte mechanische Bearbeitung der Gewehrteile wird gegenwärtig überwiegend durch Sondermaschinen bewirkt. Der Handarbeit ist fast nur noch das schließliche Zusammensetzen der fertig bearbeiteten Metallteile und ihre… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Hieronymus Hopfer — Karl V., Eisenradierung von Hieronymus Hopfer, 1520 Hieronymus Hopfer (* um 1500 in Augsburg; † nach 1550 in Nürnberg) war ein deutscher Radierer und Waffenätzer. Er wurde um 1500 als zweiter Sohn des im gleichen Gewerbe in Augsburg tätigen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.