Ainomawi


Ainomawi

Ainomawi, Insel, so v.w. Eaheinomauwe.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Neu-Seeland — (engl. New Zealand [spr. Njuh Sihl nd], von den Eingebornen Nui tireni ausgesprochen), die bedeutendste Inselgruppe im Stillen Ocean, besteht aus zwei großen u. mehren kleinern Inseln, die zusammen ein Areal von 4000 QM. haben. Die beiden… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tawāi — Tawāi, 1) (Tavai, T. Punamu, New Munster, Neu Münster), die südliche u. größere der beiden Hauptinseln der britischen Colonie Neu Seeland (Polynesien), ungefähr 2000 OM. groß, durch die Cooksstraße von der nördlichen Insel (Ainomawi) getrennt,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eaheinomauwe — (spr. Iheinomawi; Ainomawi od. Ikonomawi, auch Neu Ulster genannt), die nördlichste Insel der britischen Colonie Neuseeland (Polynesien), gegen 1900 QM. groß, durch die Cooksstraße von der südlichen Insel (Tawai, Neu Munster) getrennt; Berge: an… …   Pierer's Universal-Lexikon