Didymus


Didymus

Didymus (Zwilling) Gabriel, geb. 1487 zu Joachimsthal in Böhmen, studirte in Prag u. Wittenberg u. trat 1502 in den Orden der Augustinereremiten; er erklärte sich seit 1521 in Zwickau für die Reformation, da er sich aber auf die Seite Karlstadts schlug, mußte er Wittenberg verlassen u. begab sich nach Düben, von wo er, auf die Empfehlung Luthers, von dem Stadtrathe nach Altenburg als evangelischer Prediger an St. Bartholomäi berufen wurde. Da aber der Stadtrath mit dem dasigen Augustinerpropst wegen der Berufung eines Pfarrers im Streit war u. der Kurfürst selbst die Bestellung eines Pfarrers für diesmal vertragsmäßig überhatte, so mußte auf seinen Befehl D., auch als Karlstadtianer beim Kurfürsten ungünstig angesehen, in Altenburg entlassen werden. Er wurde nun Pastor in Torgau; hier wegen Widerstands gegen das Interim 1549 abgesetzt, st. er 1558 als Privatmann. Vgl. Terne, Nachricht von des G. D. fatalem Leben, Lpz. 1737.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Didymus — may refer to: Thomas the Apostle or Didymus , both names meaning twin in Aramaic and Greek respectively, is the most well known Didymus due to his role in early Christian history Didymus Chalcenterus (ca. 63 BCE – 10 CE), Hellenistic scholar and… …   Wikipedia

  • Didymus — (v. gr.), so v.w. Didymos …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Didymus [1] — Didymus, alexandrin. Grammatiker zur Zeit des Augustus, der nach Angabe des Seneca nicht weniger als 4000 Schriften verfaßte, bei den Alten jedoch als Kritiker sehr geschätzt war …   Herders Conversations-Lexikon

  • Didymus [2] — Didymus (griech., Zwilling), der Blinde, lebte 308–395 zu Alexandrien und war trotz seiner Blindheit ein ausgezeichneter Katechet, welcher den Hieronymus, Isidor, Rufinus u.a. Größen der Kirche unterrichtete. Als eifriger Vertheidiger des… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Didymus [3] — Didymus, Gabriel, ein Gehilfe Luthers, geb. 1487 zu Joachimsthal in Böhmen, 1502 zu Wittenberg Augustinermönch, 1512 Magister, 1513 Priester und nach dem Auftreten Luthers dessen eifriger Anhänger; er nahm an Karlstadts Bilderstürmerei Antheil… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Didymus — [did′ə məs] n. see THOMAS1 (the Apostle) * * * …   Universalium

  • Didymus —   [griechisch] der, /...mi, Medizin: Zwilling; auch seltene Bezeichnung für Hoden …   Universal-Lexikon

  • Didymus — [did′ə məs] n. see THOMAS1 (the Apostle) …   English World dictionary

  • DIDYMUS — I. DIDYMUS Alexandrinus alius, salsamentarii filius, quo nemo, ut Quintilian. inquit, plura scripsit. Grammaticus fuit, et ad Augusti tempora pervenit, atque ob assiduam circa libros moram Χαλκέντερος et πονηρος est appellatus: nam ad tria milia… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Didymus, SS. (5) — 5SS. Didymus et Theodora, MM. (28. Apr.). Der kaiserliche Statthalter Eustratius Proculus zu Alexandria ließ die christliche Jungfrau Theodora vor seinen Richterstuhl führen, und verurtheilte sie wegen ihrer Standhaftigkeit im christlichen… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon