Paraborinde


Paraborinde

Paraborinde, aus Brasilien kommend, Abstammung unbekannt; außen weiß, rauh, rissig, knotig, hier u. da mit Flechten besetzt, innen roth,[659] an der Luft bald verbleichend, mehre Linien dick, mit zinnoberrothem Bast; geruchlos, bitter.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.