Halsuhren


Halsuhren

Halsuhren, die kleinste Sorte Uhren, welche von Damen um den Hals getragen werden.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Deutsches Uhrenmuseum — Haupteingang Das Deutsche Uhrenmuseum liegt im Zentrum der Stadt Furtwangen (Baden Württemberg) und ist Teil der Hochschule Furtwangen (HFU). Das Museum widmet sich der Geschichte der Zeitmessung von der Sonnenuhr bis zur Atomuhr. Ein Schwerpunkt …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bedeutender Uhrmacher (chronologisch) — In der chronologischen Liste bedeutender Uhrmacher werden Personen aufgeführt, die in technisch herausragender Weise die Entwicklung der Uhr beeinflusst haben oder durch ihr Schaffen als Uhrmacher eine bedeutende Stellung einnehmen. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Taschenuhr — mit Sprungdeckel …   Deutsch Wikipedia

  • Taschenuhr — Taschenuhr, eine Uhr von solcher Größe u. Einrichtung, daß man sie bequem in der Tasche bei sich tragen kann. Die T en sind Unruhuhren u. zugleich Federuhren (vgl. Uhr). Das Gehwerk der T. enthält gewöhnlich folgende Räder: das Schneckenrad (od …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Jakob Zech — Jakob Zech, auch Czech, Zähen oder Jakub Čech, genannt auch Jakob der Böhme (* ?; † 1540 in Prag) war ein tschechischer Uhrmacher.[1] Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Leistungen 3 …   Deutsch Wikipedia