Marke


Marke

Marke, 1) Zeichen; 2) ein aus. Knochen u. Elfenbein, auch aus Zahlpfennigen bestehendes Zeichen, welches in gewissen Spielen, bes. Lhombre, Boston, Quadrille, statt des Geldes gebraucht u. nach beendigtem Spiele mit Geld ausgelöst, wird. Es gibt viereckige (Contracte, Grundstücke [899] rundenlange M-n), wovon gewöhnlich die ersten 12 (beziehentlich 10), die zweiten 4 (beziehentlich 5) u. die letzten 1 Point gelten. Sie sind von verschiedenen Farben, gewöhnlich weiß, gelb, grün (od. blau) u. roth, u. jeder Spieler bekommt beim Anfange des Spiels alle M-n von der einen dieser vier Farben; 3) Zeichen, welches in allen Arten von Spielen ein Spieler einem andern durch ein Wort, irgend eine Bewegung des Kopfes, der Augen, der Hände gibt, um ihn zu veranlassen, diese od. jene Karte zu spielen, zu stechen od. nicht zu stechen, diesen od. jenen Stein zu ziehen od. nicht zu ziehen etc.; 4) von Pferdezähnen, s.u. Pferd.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.