Pike [2]


Pike [2]

Pike (spr. Peik), 1) Grafschaft im Staate Pennsylvanien (Nordamerika), 29 QM., im Nordosten u. Südosten vom Delaware River begrenzt, vos den Lackawaxen u. Shohola Creeks durchflossen; hügelig u. waldig; Producte: Mais, Hafer, Kartoffeln; Rindvieh; der Delaware-Hudson Kanal durchschneidet den nördlichen Theil der Grafschaft, die New York-Erie Eisenbahn berührt die Nordostgrenze derselben; 1814 organisirt, genannt nach [130] General Zebulon Pike; 1850: 5881 Ew.; Hauptort: Milford; 2) Grafschaft im Staate Georgia, 17 QM.; Flüsse: Flint River, Big Potato, Flat, Elkins, Rose u. South Towaliga Creeks; Producte: Baumwolle, Mais, Weizen, Hafer, Bataten; Eisen; die Macon West Eisenbahn durchschneidet die Grafschaft; 1822 organisirt; 1850: 14,306 Ew., worunter 5558 Sklaven; Hauptort: Zebulon; 3) Grafschaft im Staate Alabama, 62 QM.; Flüsse: Conecuh u. Pea Rivers; hügelig, große Nadelholzwaldungen; Producte: Mais, Baumwolle, Bataten; Rindvieh, Schweine; 1850: 15,920 Ew., worunter 3794 Sklaven; Hauptort: Troy; 4) Grafschaft im Staate Mississippi, 36 QM., vom Bayou Chitto durchflossen; Producte: Mais, Hafer, Bataten, Baumwolle; 1850: 7360 Ew., worunter 3102 Sklaven; Hauptort: Holmesville; 5) Grafschaft im Staate Arkansas, 30 QM., vom Little Missouri River durchflossen; gebirgig, mit schönem Weideland; Producte: Mais, Baumwolle, Bataten; Rindvieh, Schafe; Silber, Eisen, Blei, Zink, Kobalt, Steinkohlen, Alabaster; 1850: 1861 Ew., worunter 110 Sklaven; Hauptort: Murfreesborough; 6) Grafschaft im Staate Kentucky, 18 QM., vom Big Sandy River durchflossen, im Osten gebirgig (Cumberland Mountain); Producte: Mais, Weizen, Roggen, Hafer, Tabak; Steinkohlen, Eisen; 1821 organisirt; 1850. 5365 Ew.; Hauptort: Pikeville; 7) Grafschaft im Staate Ohio, 21 QM., vom Scioto River u. den Beaver u. Sunfish Creeks durchflossen; hügelig; Producte: Mais, Weizen; Rindvieh, Schweine; die Cincinnati-Parkersburg Eisenbahn u. der Ohio Kanal durchschneiden die Grafschaft; 1850: 10,953 Ew.; Hauptort: Piketon; 8) Grafschaft im Staate Indiana, 14 QM., vom Patoka Creek durchflossen, im Norden vom White River begrenzt; Producte: Mais, Weizen, Hafer; Steinkohlen; Rindvieh, Schweine; der Wabash-Erie Kanal durchschneidet die Grafschaft; 1817 organisirt; 1850: 7720 Ew.;Hauptort: Petersburgh; 3) Grafschaft im Staate Illinois, 35 QM., im Westen vom Mississippi, im Osten vom Illinois River begrenzt, von den Mc Kees, Bay u. Little Muddy Creeks durchflossen; große Prairien u. Waldungen, sehr fruchtbar u. vortrefflich angebaut; Producte: Mais, Weizen, Hafer; Steinkohlen; Rindvieh, Schweine; 1850: 18,819 Ew.; Hauptort: Pittsfield; 10) Grafschaft im Staate Missouri, 28 QM., durch den Mississippi River (im Osten) vom Staate Illinois getrennt, von den Salt u. Cuivre Rivers durchflossen; große Prairien u. Waldungen; Producte: Mais, Weizen, Hafer, Tabak; Rindvieh, Schweine; 1850: 13,609 Ew., worunter 3275 Sklaven; Hauptort: Bowling Green.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pike — may refer to:Fish*Pike (fish) or Esox *Blue pike or blue walleye, an extinct freshwater fish *Mackerel pike or Pacific saury, a fish popular in east Asian cuisine *Northern pike, known as the pike in BritainPlacesIn Britain: *Clougha Pike, a hill …   Wikipedia

  • Pike — bezeichnet: eine Stangenwaffe von Fußsoldaten, siehe Spieß eine gemeine Figur in der Heraldik, siehe Stangenwaffe (Heraldik) Pike (Programmiersprache), eine Programmiersprache Pike (Verschlüsselung), einen Verschlüsselungsalgorithmus mehrere… …   Deutsch Wikipedia

  • Pike — Pike, n. [F. pique; perhaps of Celtic origin; cf. W. pig a prick, a point, beak, Arm. pik pick. But cf. also L. picus woodpecker (see {Pie} magpie), and E. spike. Cf. {Pick}, n. & v., {Peak}, {Pique}.] 1. (Mil.) A foot soldier s weapon,… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • PIKE — это поточный шифр, предложенный Россом Андерсоном на смену взломанного им шифра FISH( FIbonacci SHrinking ) в 1994 году. Содержание 1 История 2 Описание 3 Сравнение скорост …   Википедия

  • pike — Ⅰ. pike [1] ► NOUN (pl. same) ▪ a long bodied predatory freshwater fish with long teeth. ORIGIN from PIKE(Cf. ↑pike) (because of the fish s pointed jaw). Ⅱ. pike [2] ► NOUN historical ▪ …   English terms dictionary

  • pike — pike1 [pīk] n. a highway: now chiefly in the informal phrase come down the pike, to happen or appear pike2 [pīk] n. [Fr pique < piquer, to pierce, prick < VL * piccare: see PICADOR] a weapon, formerly used by foot soldiers, consisting of a… …   English World dictionary

  • pike — [paık] n [Sense: 1; Date: 1300 1400; Origin: pike sharp pointed object (11 20 centuries), from Old English pic] [Sense: 2; Date: 1500 1600; : French; Origin: pique] [Sense: 3 4; Date: 1800 1900; Origin: turnpike] 1.) …   Dictionary of contemporary English

  • pike — pike; ram·pike; pike·let; pike·man; …   English syllables

  • Pike — • Pike von der Pike auf dienen »sich in seinem Beruf von der untersten Stufe emporarbeiten«: »Pike« bedeutet »‹Landsknechts›spieß, Lanze«, die vorliegende Wendung ist also ursprünglich auf das Kriegswesen zu beziehen in der Bedeutung »als… …   Das Herkunftswörterbuch

  • pike — [ paık ] noun count 1. ) a fish that lives in rivers and lakes and eats other fish 2. ) a weapon used in the past, consisting of a long pole with a blade at one end come down the pike AMERICAN to happen or start to happen: This is the lightest,… …   Usage of the words and phrases in modern English

  • Pike — Sf Spieß, Lanze erw. obs. (14. Jh.) Entlehnung. Wie Pik entlehnt aus frz. pique gleicher Bedeutung. Im Deutschen fest geworden in der Wendung von der Pike auf von Anfang an (schon seit dem 17. Jh.). Gemeint ist: vom einfachen Kriegsdienst an alle …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache