Pistomesit


Pistomesit

Pistomesit, Mineral, erscheint derb, in grobkörnigen Aggregaten, deren Individuen nach den Flächen eines Rhomboëders spaltbar sind; Härte 4, spec. Gew. 3,42; ist dunkel gelblichweiß bis gelblichgrau, bräunt sich an der Luft; perlmutterglänzend, schwach durchscheinend; besteht aus kohlensaurem Eisenoxydul u. kohlensaurer Magnesia, steht also mitten zwischen Magnesit u. Eisenspath; es findet sich im Grauwackenschiefer bei Flachau unweit Radstadt in Salzburg.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pistomesīt — Pistomesīt, Mineral, s. Spateisenstein …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pistomesit — Pistomesịt   [griechisch] der, s/ e, ein Mineral, Magnesit …   Universal-Lexikon

  • Liste der Minerale — Die Liste der Minerale ist eine alphabetisch geordnete Übersicht von Mineralen, Synonymen und bergmännischen Bezeichnungen. Ebenfalls aufgeführt werden hier Mineral Varietäten, Mineralgruppen und Mischkristallreihen, zu denen teilweise bereits… …   Deutsch Wikipedia

  • Siderit — mit Galenit (oben links) aus Neudorf im Harz Andere Namen Eisenkalk Eisenspat Spateisenstein Stahlstein Chemische Formel …   Deutsch Wikipedia

  • Breunerīt — (Breunnerit), Mineralien, wie Pistomesit und Mesitinspat, die zwischen Magnesit und Spateisenstein (s.d.) stehen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Spateisenstein — (Eisenspat, Siderit, vulgär: Stahlstein, Flinz), Mineral, kristallisiert rhomboedrisch oft mit sattelförmig oder linsenartig gekrümmten Flächen (s. Tafel »Mineralien und Gesteine«, Fig. 3), findet sich aber häufiger in klein und großkörnigen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Magnesit — ◆ Ma|gne|sit 〈m. 1; unz.; Min.〉 farbloses od. weiß gelbliches Mineral, chem. Magnesiumkarbonat, für feuerfestes Material u. Magnesiabinder verwendet [→ Magnesia] ◆ Die Buchstabenfolge ma|gn... kann in Fremdwörtern auch mag|n... getrennt werden. * …   Universal-Lexikon