Martinach


Martinach

Martinach (franz. Martigny), 1) Bezirk im Schweizercanton Wallis, wird von den Bezirken Herens, Sitten, Entremont u. St. Maurice umgeben u. von der Rhone u. Drance bewässert, hat heißes Klima, viele große Moräste u. Sümpfe, ist aber sehr fruchtbar, bringt Getreide, Obst, Gemüse, Wein (La Margne u. Coquempin), Honig u. hat schöne Weiden u. Waldungen; 8620 Ew., unter welchen viele Cretins; 2) Flecken u. Hauptort des vorigen, liegt an der Spitze des Winkels, welchen das Rhonethal macht, indem es sich nord-westlich[930] gegen den Genfersee wendet, an der Drance; Jahr- u. Wochenmärkte. altrömische, 1822 erneuerte Wasserleitung; 1080 Ew., welche Land-, Weinbau u. Handel treiben. Bon M. führen Pässe über den Großen St. Bernhard nach Aosta u. Cormajeur, ins Bagnethal, nach Chamouny etc. M. soll das alte römische Octodurum od. der Vicus Veragrorum sein, war bis ins 6. Jahrh. Sitz der Bischöfe von Wallis, gerieth aber durch Kriege, Überschwemmungen (bes. 1505 u. 1818) bald in Verfall; 3) kleine Stadt, 1/4 Stunde nördlich von dem vorigen; Probstei, Pfarrhof des Stifts auf dem Großen St. Bernhard, Gewerbschule, Postbureau, Feldbau, Kleinhandel; 1070 Ew. Dabei die Ruinen des Schlosses La Batiaz, welches 1260 von Peter von Savoyen als Festung erbaut, dann oft belagert u. 1518 von Georg Supersax zerstört wurde.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Martinach — Martinach, Ort, s. Martigny …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Martinach — Martinach, schweiz. Stadt, s. Martigny …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Martinach — VS dient als Kürzel für den Schweizer Kanton Wallis und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Martigny zu vermeiden. Martigny …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Martinach — District de Martigny Basisdaten Kanton: Wallis Hauptort: Martigny BFS Nr.: 2307 Fläche: 263.5 km² Einwohner: 38388 (2007) Bevölkerungsdichte: 145.69 Einw./km² …   Deutsch Wikipedia

  • Martigny (Bezirk) — Bezirk Martinach (frz. District de Martigny) Basisdaten Staat: Schweiz …   Deutsch Wikipedia

  • Kanton Wallis — Staat Wallis Etat du Valais Basisdaten Staat: Schweiz …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte des Wallis — Inhaltsverzeichnis 1 Antike 1.1 Das Wallis in römischer Zeit 1.2 Zeittabelle der Provinz Vallis Poenina (Wallis) 57 v. Chr. – 454 n. Chr. 2 Das Wallis im Mittelalter 2.1 Einwa …   Deutsch Wikipedia

  • Martigny — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • Mohammadian — Medaillenspiegel Ringen (Männer)  Iran Olympische Sommerspiele Silber 1992 Barcelona …   Deutsch Wikipedia

  • Walliser Geschichte — Inhaltsverzeichnis 1 Antike 1.1 Das Wallis in römischer Zeit 1.2 Zeittabelle der Provinz Vallis Poenina (Wallis) 57 v. Chr. – 454 n. Chr. 2 Das Wallis im Mittelalter 2.1 Einwa …   Deutsch Wikipedia