Promoviren


Promoviren

Promoviren (v. lat.), 1) befördern; 2) den Doctor od. Magistertitel unter den bestimmten Bedingungen u. Feierlichkeiten erhalten od. ertheilen; vgl. Doctor. Promotion, die feierliche Handlung, durch welche dies geschieht; daher Doctor-, Magisterpromotion. Vor der P. heißt der Candidat Promovendus, nach derselben Promōtus.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Promoviren — Promoviren, befördern, einen akademischen Grad ertheilen; Promotion, Beförderung …   Herders Conversations-Lexikon

  • Promotion — (v. lat. Promotio), Beförderung, s. u. Promoviren; P. per saltum, Überspringung eines geistlichen Grades; Promōtor, Beförderer; P. fidei, so v.w. Advocatus diaboli; Promotoriales, Beförderungsschreiben …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Goethe — Goethe, Johann Wolfgang von G., geb. den 28. August 1749 zu Frankfurt am Main, wo[489] keine Jugend im väterlichen Hause am Hirschgraben verfloß. Seine Vaterstadt, ein bedeutender Meß u. Handelsplatz, die Wahl u. Krönungsstadt des Deutschen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • London [1] — London (spr. Lond n, fr. Londres, holländ. Londen, ital. Londra), Hauptstadt des Britischen Reichs, des Königreichs England u. der Grafschaft Middlesex, zu beiden Seiten der Themse (ungefähr 12 Meilen oberhalb ihrer Mündung in die Nordsee),… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ignatius de Loyola, S. (6) — 6S. Ignatius de Loyola, Conf. Soc. Jes. Fund. (31. Juli). Das Leben ihres heil. Ordensstifters (Fundatoris Ordinis Clericorum Regularium Societatis Jesu) wird von den Bollandisten sehr ausführlich behandelt. Zuerst findet sich (Jul. VII. 409–634) …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Venter — 1. Der Gott Venter und das Kloster Maulbrunn1 treibt und lehrt alles, was wir thun, reden und können. 1) »Ich meine das Loch unter der Nase.« (Fischart.) 2. Gott Venter und Kloster Maulbrunn regieren. – Eiselein, 616. 3. Purgo meum ventrem et… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon