Quernackenmuskel


Quernackenmuskel

Quernackenmuskel, s. u. Halsmuskeln 2) b aa).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Halsmuskeln — (Musculi colli), 1) alle Muskeln, welche am Hals liegen u. ihn seiner Form nach hauptsächlich bilden. Hierher der breite Halsmuskel (M. platysma myoides, s. latissimus, s. subcutaneus colli), heftet sich unten an das Unterhautzellgewebe der Brust …   Pierer's Universal-Lexikon