Reitzug

Reitzug

Reitzug, ein Finkenschlag, s.u. Fink 2) a).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Reitzug, der — Der Reitzug, des es, plur. inus. ein Wort, welches man nur von einer Art eines gedehnten, lang gezogenen Schlages der Finken gebraucht. Günther Straus nennt ihn in einem kleinen Gedichte von 1530 den Reitherzu: der Fink da sang sein Reitherzn …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Reitscheer — Reitscheer, so v.w. Reitzug, s.u. Fink …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Fink [1] — Fink, 1) (Fringilla), Gattung der sperlingsartigen Vögel, mit mehr od. weniger kegelförmigem Schnabel, der kürzer als der Kopf, selten vorn zusammengedrückt, nie abgestumpft, stets hart, dicht u. mit schneidenden, gewöhnlich etwas eingebogenen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Fink [1] — Fink (Fringilla L.), Gattung der Sperlingsvögel aus der Familie der Finken (Fringillidae), Vögel mit meist kurzem, schlankem, kegelförmigem Schnabel, gefiederten Borsten am Oberschnabelgrund, langen Flügeln, mittelhochläufigen Füßen, mit langer,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»