Richtscheit


Richtscheit

Richtscheit (Setzlatte), ein 8–10 Fuß langes, 6 Zoll breites, rechtwinklig gehobeltes Bret, welches, in Verbindung mit der Setzwage, zur Untersuchung dient, ob die Mauern, Balken etc. horizontal sind; dem Maurer u. Steinmetzen dient das R. zugleich, um die Mauern in gerader Flucht fortführen u. die Steine horizontal hauen zu können.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Richtscheit — Richtscheit, das aus einem glatt und genau rechtwinklig hergerichteten Brettstück bestehende Werkzeug des Maurers, mit dem er unter Zuhilfenahme der Setz oder Wasserwage wagerechte und senkrechte Fluchten herstellt, überhaupt Bauteile »in Richt… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Richtscheit — Richtscheit, schmales Brettstück mit geraden, parallelen Kanten, wird bei Bauten zur Herstellung gerader Fluchten oder ebener Flächen und unter Auflegung einer Wasserwage als Setzlatte zur Messung des Höhenunterschieds von Punkten benutzt. H.… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Richtscheit — Richtscheit, langes Lineal zum Prüfen größerer Horizontalebenen, wird in verschiedenen Richtungen auf die betreffende Ebene aufgesetzt und seine Neigung mit der Wasserwage geprüft …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Richtscheit — Sn Meßlatte, mit der die Maurer prüfen, ob die gesetzten Steine in der gleichen Richtung liegen per. Wortschatz fach. (13. Jh.), mhd. riht(e)schīt Stammwort. Zu richten und Scheit in der heute nicht mehr üblichen Bedeutung Latte . Wie Richtschnur …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Richtscheit — Ein Richtscheit ist ein Prüfmittel, das verwendet wird, um leichte Höhenunterschiede bei ebenen (planaren) Flächen festzustellen, zu überprüfen und auszumessen (dem Richten). Es wird üblicherweise im Bauwesen, beispielsweise bei Erdarbeiten,… …   Deutsch Wikipedia

  • Richtscheit — Wenn das Richtscheit krumb ist, so macht eine krümme die ander. – Lehmann, 407, 51 u. 855, 10 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Richtscheit — Rịcht|scheit 〈n. 11〉 Werkzeug des Maurers u. Zimmerers, schmales, 3 5 m langes Brett mit parallelen Kanten zum Geraderichten von Mauern, Fußböden, Balkenlagen mithilfe einer Wasserwaage; Sy Nivellierlatte, Richtholz, Richtlatte, Setzlatte * * *… …   Universal-Lexikon

  • Richtscheit, das — Das Richtscheit, des es, plur. die e. 1) Ein Scheit, d.i. langes dünnes Holz, die richtige, d.i. gerade Beschaffenheit eines Körpers damit zu erforschen, ingleichen gerade Linien damit zu ziehen; Nieders. Richtholt. Solche Richtscheite haben die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Richtlatte — Rịcht|lat|te 〈f. 19〉 = Richtscheit * * * Rịcht|lat|te, die (Bauw.): Richtscheit. * * * Richtlatte,   Bautechnik: das Richtscheit. * * * Rịcht|lat|te, die (Bauw.): Richtscheit …   Universal-Lexikon

  • Richtlatte — Ein Richtscheit ist ein Werkzeug, das benutzt wird um Höhenunterschiede bei unebenen Flächen (dem Richten) festzustellen, zu kontrollieren und auszumessen. Es wird üblicherweise im Bauwesen, beispielsweise bei Erdarbeiten, Mauerwerk oder bei der… …   Deutsch Wikipedia