Riet


Riet

Riet, 1) so v.w. Reet; 2) so v.w. Ried.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Riet — Stadt Vaihingen an der Enz Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • riet — → raten * * * riet: ↑ 1raten. * * * Riet,   Webeblatt, Vorrichtung an Webstühlen, mit der der zuletzt eingetragene Schuss angeschlagen und der Webschütz während des Laufs durch das Fach geführt wird. Die in exakten Abständen stehenden Rietstäbe… …   Universal-Lexikon

  • Riet — 〈m. 1〉 = Webeblatt * * * riet: ↑ 1raten. * * * Riet,   Webeblatt, Vorrichtung an Webstühlen, mit der der zuletzt eingetragene Schuss angeschlagen und der Webschütz während des Laufs durch das Fach geführt wird. Die in exakten Abständen stehenden… …   Universal-Lexikon

  • Riet — Riet, s. Ried …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Riet — Riet, Rietblatt, in der Weberei s.v.w. Kamm (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Riet — riet, riete roseau Flamand …   Glossaire des noms topographiques en France

  • riet — Imperfekt, 1. und 3. Person Sg; ↑raten …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Riet — Sn Ried1 …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • riet — vgl. 1raten …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Riet — Riet, das; [e]s, e (Weberkamm) …   Die deutsche Rechtschreibung