Rosebeke


Rosebeke

Rosebeke, Ort in der belgischen Provinz Westflandern in der Nähe von Rosselaere; hier 27. Nov. 1382 Sieg des Grafen Ludwig II. von Flandern über die Genter unter Philipp van Artevelde, s.u. Flandern (Gesch.).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rosebeke — Rosebeke, s. Roosebeke …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Artevelle — (Artevelde), 1) Jakob von A., Bierbrauer zu Gent, erwarb durch Reichthum u. Muth die Gunst der Genter u. der übrigen Flanderer, verfolgte Fürsten u. Adel mit größtem Haß, nöthigte selbst den Grafen von Flandern nach Frankreich zu entfliehen, trat …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Flandern [2] — Flandern (Gesch.). In der alten Zeit wohnten die Moriner, Nervier, Aduaticer u. Menapier in dem nachherigen F., u. es gehörte zum Belgischen Gallien. Als Cäsar Belgien eroberte, kam dieser Strich unter die Herrschaft der Römer, dann unter die der …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Clisson [2] — Clisson (spr. óng), Olivier de, franz. Ritter, geb. 1336 in der Bretagne, gest. 1407 auf seinem Schlosse Josselin, kämpfte im Dienste des Grafen von Montfort in der Schlacht von Auray (1361), trat 1368 zu den Franzosen über und ward Duguesclins… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Artevelde — (Artevell), Jakob, reicher Bierbrauer und Demagog zu Gent im 14. Jahrh., der die damalige republik. Partei in Flandern leitete und Fürsten und Adel mit dem größten Hasse verfolgte; wie alle Demagogen der neuern Zeit richtete er seine Blicke auf… …   Herders Conversations-Lexikon