Medon


Medon

Medon, 1) Lokrer, natürlicher Sohn des Oïleus, mußte wegen eines an einem Verwandten seiner Stiefmutter Eriopis begangenen Mordes sein Vaterland verlassen u. floh nach Phylake, von wo er die Phthier vor Troja führte; er wurde von Äneas getödtet. 2) M., Herold im Hause des Odysseus, hielt es äußerlich mit den Freiern, hinterbrachte aber der Penelope die Anschläge derselben, namentlich wegen Ermordung des Telemachos. Nach der Rückkehr des Odysseus hatte er sich bei der Ermordung der Freier in eine Kuhhaut versteckt u. wurde geschont. Als dann die Verwandten der Freier zur Rache gegen Odysseus heranrückten, hielter sie davon ab. 3) M., Sohn des Kodros, erster Archon von Athen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Medon — apicalis …   Википедия

  • Medon — (altgriech. Μέδων der Herrscher ) ist ein männlicher Name im antiken Griechenland: Medon (Archon), Sohn des Kodros, erster lebenslanger Archon von Athen Medon (Argos), Sohn des Keisos, König von Argos Medon, Sohn des Pylades und der Elektra Medon …   Deutsch Wikipedia

  • Médon —   Town and commune   Country  Côte d Ivoire Region …   Wikipedia

  • Medon — Medon, TN U.S. city in Tennessee Population (2000): 191 Housing Units (2000): 83 Land area (2000): 0.973013 sq. miles (2.520093 sq. km) Water area (2000): 0.003989 sq. miles (0.010331 sq. km) Total area (2000): 0.977002 sq. miles (2.530424 sq.… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Medon, TN — U.S. city in Tennessee Population (2000): 191 Housing Units (2000): 83 Land area (2000): 0.973013 sq. miles (2.520093 sq. km) Water area (2000): 0.003989 sq. miles (0.010331 sq. km) Total area (2000): 0.977002 sq. miles (2.530424 sq. km) FIPS… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Medon — Medon, Name zahlreicher Personen der griech. Heldensage, wie eines Sohnes des Oïleus, des Pylades und der Elektra, eines Herolds in der Odyssee u. a …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Medon — MEDON, ontis, einer von den Tyrrhenern, welche Bacchus in Delphine verwandelte, als sie ihn entführen wollten. Hygin. Fab. 134 …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Medon [1] — MEDON, ontis, (⇒ Tab. XIV.) einer der Centauren, der auf des Pirithous Beylager noch mit dem Leben davon kam, ob er wohl eine ziemliche Wunde in der Schulter empfieng. Ovid. Met. v. 303 …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Medon [2] — MEDON, ontis, Gr. Μέδων, οντος, ein Herold, welcher sich in des Ulysses Hause zu Ithaka mit befand, da der Penelope Freyer in demselben nach Willkühr lebeten. Er hinterbrachte es der Penelope, da solche Freyer den Telemach aus dem Wege zu räumen… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Medon [3] — MEDON, ontis, (⇒ Tab. XXI.) des Oileus und der Rhena Sohn, Unterfeldhauptmann des Philoktetes, in dessen Abwesenheit er die Truppen von Methone, Thaumacia, Meliböa und Olizone vor Troja anführete. Homer. Il. Β. v. 729. Er war also des Ajax Oilei… …   Gründliches mythologisches Lexikon