Röhrenkoralle


Röhrenkoralle

Röhrenkoralle, 1) so v.w. Röhrenpolypen; 2) (Tubulipora), nach Lamarck Gattung der Familie Porenkorallen; der Polypenstamm besteht aus büschelförmig stehenden, häutigen, länglichen, röhrigen Zellen, mit kreisrunder Mündung; Art: T. transversa, T. orbicularis u.a.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pachyclavularia violacea — in einem Meerwasseraquarium Systematik Klasse: Blumentiere (Anthozoa) …   Deutsch Wikipedia

  • Tubulipŏra — Tubulipŏra, so v.w. Röhrenkoralle 2) …   Pierer's Universal-Lexikon