Medēm

Medēm

Medēm, ein uraltes adeliges, jetzt im Grafen- u. Freiherrnstande blühendes u. der Lutherischen Confession folgendes Geschlecht, welches schon zur Zeit des Herzogs Heinrich von Sachsen im Braunschweigischen vorkommt, wo es 914 diesen Herzog gegen den Kaiser Konrad unterstützte, u. welches später mit dem Deutschen Orden nach Liv- u. Kurland kam, wo es noch jetzt begütert ist. 1) Konrad, war um 1270 der elfte Deutsche Ordensmeister u. gründete außer mehreren Schlössern die Stadt Mitau. 2) Johann Friedrich von M., geb. 1722 zu Neuantz in Kurland, Starost von Okmian; bekannt durch seine Opposition gegen Rußland, wurde vom Kaiser Joseph 1779 in den Reichsgrafenstand erhoben u. st. 1785. Seine Tochter erster Ehe war 3) Elise, die als Dichterin bekannte, vermählte Freifrau von der Recke (s.d.); seine Tochter zweiter Ehe war 4) Anna Charlotte Dorothea, Gemahlin Peter Birons, des letzten Herzogs von Kurland, s. Biron 3). A) Gräfliches Haus, theilte sich durch die Grafen Karl u. Johann, Brüder von M. 4) in folgende zwei Linien: a) Linie von Rempten u. Alt-Autz: Stifter: 5) Graf Karl, geb. 1762, war kurländischer Landesbevollmächtigter, mit Elisabeth geb. Gräfin von Browne vermählt u. st. 1827. Jetziger Chef ist: 6) Graf Karl, Sohn des Vor., geb. 1801, ist Majoratsherr auf Rempten, Wehsahten u. Cappeln, Herr der Herrschaften Alt-Autz u. Dselsen u. seit 1822 mit Elisabeth geb. Freiin von Fircks vermählt. b) Linie von Elley: Stifter: 7) Graf Johann, Bruder von M. 5), geb. 1763, war russischer wirklicher Kammerherr, mit Marie Luise geb. Gräfin von der Pahlen vermählt u. st. 1838. 8) Graf Paul, geb. 1800, Sohn des Vor., widmete sich der Diplomatie, wurde 1820 kaiserlich russischer Kammerherr u. wirklicher Staatsrath, Chargé d'affaires in Paris, 1832 in London, später bis 1848 außerordentlicher Gesandter u. bevollmächtigter Minister Rußlands in Wien u. st. 22. Jan. 1854 auf seinem Gute in Kurland. Jetziger Chef ist: 9) Graf Peter, Sohn des Vor., geb. 1801, ist Majoratsherr der Herrschaft Elley, Landesbevollmächtigter von Kurland u. seit 1825 mit Julie geb. von Behr vermählt. 10) Graf Alexander, geb. 1803, Bruder des Vor.; war anfänglich bei der russischen Legation zu Paris, wurde 1835 Gesandtschaftssecretär in Constantinopel, 1838 wirklicher Staatsrath, später bevollmächtigter Minister am persischen Hofe in Teheran. B) Freiherrliches Haus, seit 1598 freiherrlich, zerfällt in folgende, erst im 18. Jahrh. entstandene Linien: a) Linie von Rumbenhof, deren jetziger Chef ist: 11) Freiherr Alexander, geb. 1811, ist Majoratsherr auf Rumbenhof in Kurland u. russischer Lieutenant a. D.; u. b) Linie von Neu-Mooken, deren Chef ist: 12) Freiherr Karl, geb. 1781, Majoratsherr auf Neu-Mooken in Kurland.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Medem — Medem, der Hauptfluß des Landes Hadeln im preuß. Regbez. Stade, entfließt dem See von Bederkesa, mündet unterhalb Otterndorf in die Elbmündung und ist bei einem mittlern Wasserstande von 1,21 m Tiefe auf eine Entfernung von 17 km bis Ihlienworth… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Medem — Medem, Nebenfluß der Elbe im preuß. Reg. Bez. Stade, von Otterndorf an schiffbar …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Medem [2] — Medem, Reichsgräfin von, s. Biron …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Medem — Der Name Medem bezeichnet: einen Fluss in Niedersachsen, siehe Medem (Fluss), Medem (Recht), historische Abgabe auf die Erträge von Landstücken Medem Bibliothek, größte jiddische Bibliothek Europas in Paris Personen mit dem Familiennamen Medem… …   Deutsch Wikipedia

  • Médem — Julio Médem Lafont (* 21. Oktober 1958 in San Sebastián) ist ein spanischer Filmregisseur und Drehbuchautor. Der aus dem Baskenland stammende Julio Médem ist einer der wichtigsten lebenden spanischen Regisseure und wird oft im gleichen Atemzug… …   Deutsch Wikipedia

  • Medem — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Medem: Federico Medem, né Friedrich Johann comte von Medem, un zoologiste colombie n d’origine lettonne Julio Medem, un réalisateur et scénariste espagnol …   Wikipédia en Français

  • Medem (Fluss) — Medem Die Medem kurz vor der SchleuseVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt DatenVo …   Deutsch Wikipedia

  • MEDEM, VLADIMIR — (pseudonym M. Vinitski; 1879–1923), prominent bund leader in Russia and Poland. He was born in Libau (Liepaja), Courland, to an army medical officer, who was an extremely assimilationist liberal and had him baptized into the Orthodox Church. In… …   Encyclopedia of Judaism

  • Medem (river) — Medem Basin countries Germany Location Lower Saxony Medem is a river of Lower Saxony, Germany. See also List of rivers of Lower Saxony Coordinates …   Wikipedia

  • Medem-Bibliothek — Das Pariser Maison de la Culture Yiddish (Haus der jiddischen Kultur) entstand im Jahr 2002 aus einer Initiative der Medem Bibliothek, gegründet 1929, und der „Association pour l Enseignement et la Diffusion de la Culture Yiddish“ (Assoziation… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»