Rübenwein


Rübenwein

Rübenwein, weinartiges Getränk aus dem Saft der Rüben, bes. der Runkelrüben u. Möhren, bereitet. Der unangenehme Geschmack des Saftes wird zuvörderst mittelst Seihen durch Kohlenpulver entfernt, dann setzt man vor der Gährung etwas Weinsteinsäure u. Hollunderblüthen zu u. seiht ihn, wenn er sehr schleimig ist, über Eichen- u. Buchenrinde. Dem Möhrenwein setzt man noch vor der Gährung, außer den obigen Ingredienzen, unreife Schlehen od. Brombeeren zu.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.