Saale


Saale

Saale, 1) (Sächsische, Thüringische S)., linker Nebenfluß der Elbe, entspringt 2152 Fuß hoch am Westabhange des großen Waldstein auf dem Fichtelberge im baierischen Kreise Oberfranken, geht durch die Fürstenthümer Reuß, Schwarzburg-Rudolstadt, die Herzogthümer Meiningen, Altenburg, das Großherzogthum Weimar, die preußische Provinz Sachsen, Bernburg u. Köthen u. mündet nach einem 46 Meilen langen Laufe unterhalb Barby in zwei Armen. Nebenflüsse: Lamitz, Regnitz, Selbitz, Lemnitz, Wiesenthal, Loquitz, Schwarza, Orla, Roda, Ilm, Unstrut, Wetha, Zeisel, Skopan, Elster, Luppa, Wipper, Bode u. Fuhne; ist von Natur bei Halle, durch Kunst schon bei Naumburg schiffbar, hat an ihren Ufern viel Salzwerke (Sulza, Kösen, Dürrenberg, Halle) u. ist ziemlich fischreich; ihr Flußgebiet wird zu 393 QM. angegeben. Vgl. Mehlis, Beschreibung des Saalgrundes, Kahla 1802; Münnich, Die malerischen Ufer der S., Dresd. 1846; 2) sonst nach ihr benannter Kreis im ehemaligen Königreich Westfalen; hatte 713/4 QM., 240,000 Ew.; Hauptstadt: Halberstadt; 3) (Fränkische S.), rechter Nebenfluß des Main, entspringt aus dem Saalbrunnen auf der baierischen u. meiningischen Grenze bei Sta. Ursula, geht durch den baierischen Kreis Unterfranken, nimmt rechts die Milz, Streu, Brenn, Sinn, links die Lauer auf u. mündet bei Gemünden; 4) (Salzburgische S.), linker Nebenfluß der Salzach, entspringt auf der Grenze Tyrols, geht durch das österreichische Herzogthum Salzburg u. mündet unter Salzburg.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Saale — Lage der Saale Daten Gewässerkennzahl …   Deutsch Wikipedia

  • Saale — Saltar a navegación, búsqueda Río Saale El curso alto del Saale, cerca de Hof, Baviera País que atraviesa …   Wikipedia Español

  • SAALE — Nom porté par plusieurs rivières d’Europe centrale. Il y a ainsi une Fränkische Saale en Franconie. Mais la plus importante est celle de Thuringe, la Thüringische ou Sächsische Saale; cet affluent de l’Elbe a aussi donné son nom à l’avant… …   Encyclopédie Universelle

  • Saale — Saale, 1) (Fränkische S.) rechter Nebenfluß des Mains im bayr. Regbez. Unterfranken, entspringt östlich von Königshofen bei dem Dorf Alsleben aus dem Salzloch oder Saalbrunnen, fließt zuerst westlich, dann südwestlich, nimmt rechts die Milz,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Saale — Saale. 1) Fränkische S., größter r. Nebenfluß des Mains, entspringt aus dem »Salzloch« oder Saalbrunnen im bayr. Reg. Bez. Unterfranken und mündet nach 111 km (12 km schiffbar) bei Gemünden. – 2) Sächsische oder Thüringer S., l. Nebenfluß der… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Saale — Saale, ein 48 M. langer Nebenfluß der Elbe, entspringt auf dem Fichtelgebirge im bairischen Obermainkreis, fließt immer nördl. und nordöstl. durch die reußischen Fürstenthümer und bei Saalfeld, Rudolstadt und Jena vorbei in die preuß. Provinz… …   Damen Conversations Lexikon

  • Saale — Saale, Namen von 3 deutschen Flüssen. Die thüringische S. entspringt am großen Waldstein im Fichtelgebirge, wendet sich nördl., nimmt u.a. Orla, Ilm, Unstrut auf, wird bei Halle schiffbar, mündet nach 48 M. bei Saalhorn in die Elbe. – Die… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Saale — Saa|le, die; : linker Nebenfluss der Elbe. * * * Saale   die,    1) Thüringer Saale, in Bayern auch Sạ̈chsische Saale, linker Nebenfluss der Elbe, Hauptfluss Thüringens, 427 km lang, Einzugsgebiet 23 737 km2; entspringt im …   Universal-Lexikon

  • Saale — Infobox River river name = Saale caption = origin = Upper Franconia (Bavaria) mouth = Elbe basin countries = Germany length = 413 km (257 mi) elevation = 728 m (2,389 ft) discharge = 115 m³/s watershed = 24,100 km²The Saale, also known as the… …   Wikipedia

  • Saale — 50° 07′ 14″ N 11° 49′ 50″ E / 50.1206, 11.8306 …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.