Samenfluß


Samenfluß

Samenfluß (Spermatorrhöe, Pollutio diurna, Tagespollution), allmäliges Abtröpfeln des Samens ohne Wollustgefühl in Folge größter Schwäche der Genitalien.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Samenfluß — (Spermatorrhöe), krankhafte Samenergießung, kann sich als abnorm häufige Wiederkehr von Pollutionen zeigen und führt zu geistiger und körperlicher Mattigkeit und zu Abschwächung des geschlechtlichen Vermögens. Bei höhern Graden des Leidens treten …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Samenfluß — Samenfluß, s.v.w. Pollution (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Samenfluß — Sa̱menfluß vgl. Spermatorrhö …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Samenfluß, der — Der Sāmenflúß, des sses, plur. doch nur von mehrern Arten, die flüsse, der Abfluß des männlichen Samens. In engerer und gewöhnlicherer Bedeutung ist es eine Krankheit, bey welcher der Same wider Willen des Kranken beständig abfließet; Gonorrhea,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Gonorrhöe — (»Samenfluß«), Tripper (s. d.), den man früher als Samenfluß ansah. Gonorrhöische Bindehautentzündung, s. Augentripper …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Reinigung — Reinigung, die Handlung des Reinigens. R en waren theils des heißen Klimas wegen, theils aus Gesundheitsrücksichten, bes. wegen der Pest, im Orient sehr gewöhnlich, u. die orientalischen Religionen gaben bes. Reinigungsvorschriften. Die R en… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Samenergießung — Samenergießung, 1) die natürliche Entleerung des thierischen Samens, s.u. Samen 3); 3) so v.w. Pollution u. Samenfluß …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Spermatorrhöe — (gr.), Samenfluß, Pollution …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gonorrhöe — (v. gr., Med.), 1) eigentlich Spermatorrhöe, Samenfluß, s. Pollution; 2) (Tripper, Blenorrhoea urethrae, Chaudepisse), Entzündung der Schleimhaut der Harnröhre, die Anfangs nur in der kahnförmigen Grube der Eichel ihren Sitz hat, später u. bei… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kaltwasserheilkunde — (Hydrotherapie, Hydropathie), Inbegriff des technischen Verfahrens, durch den ausschließlichen Gebrauch des gemeinen kalten Wassers Krankheiten des Menschen zu heilen. Die Anwendung des Wassers als diätetisches u. Heilmittel findet sich zwar… …   Pierer's Universal-Lexikon