Megăkles


Megăkles

Megăkles, 1) Sohn des Alkmäon, war Archon in Athen, als die Partei Kylons einen Aufstand machte, welchen er dämpfte; nachdem Solon die neue Verfassung gegeben hatte, wurde er das Haupt der oligarchischen Partei der Alkmäoniden, mußte aber 560 v. Chr. dem Pisistratos weichen; wiederholt vertrieb M. diesen u. wurde wieder vertrieben, s.u. Athen (Gesch.) III. 2) M., Enkel des Vor., siegte in den Pythischen Spielen u. wurde zweimal durch den Ostracismus aus Athen vertrieben; Alkibiades war sein Enkel.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Megakles — Megakles,   griechisch Megakles, vornehmer Athener des 7. Jahrhunderts v. Chr. aus dem Geschlecht der Alkmaioniden. Megakles stiftete als Archon um 632 v. Chr. die Ermordung von Kylons Anhängern an (»Kylonischem Frevel«) …   Universal-Lexikon

  • Megakles — Der Athener Megakles (I.) (1. Hälfte 6. Jahrhundert v. Chr.) war ein bedeutender Staatsmann aus dem Geschlecht der Alkmaioniden. Er war der Sohn des Alkmaion, der wiederum möglicherweise Sohn des ebenfalls Megakles genannten Archon von Athen war …   Deutsch Wikipedia

  • Die Olympiade — L Olimpiade ist eine Oper nach einem Libretto von Pietro Metastasio. Dieses Stück wurde von mehreren Komponisten vertont: Antonio Vivaldi (1734), deutsche Erstaufführung 7. Dezember 2007 in Schwetzingen, Antonio Sacchini, Giovanni Battista… …   Deutsch Wikipedia

  • L'Olimpiade — ist eine Oper nach einem Libretto von Pietro Metastasio. Dieses Stück wurde von mehreren Komponisten vertont: Antonio Vivaldi (1734), deutsche Erstaufführung 7. Dezember 2007 in Schwetzingen, Antonio Sacchini, Giovanni Battista Pergolesi (1735),… …   Deutsch Wikipedia

  • L’Olimpiade — L Olimpiade ist eine Oper nach einem Libretto von Pietro Metastasio. Dieses Stück wurde von mehreren Komponisten vertont: Antonio Vivaldi (1734), deutsche Erstaufführung 7. Dezember 2007 in Schwetzingen, Antonio Sacchini, Giovanni Battista… …   Deutsch Wikipedia

  • Lykurg (Athen) — Lykurgos (griechisch Λυκοῦργος) war ein Athener Politiker aus dem Geschlecht der Eteobutaden in der ersten Hälfte des 6. Jahrhunderts v. Chr. Er war der Sohn des Aristolaides. Lykurg war Vertreter der „Leute aus der Ebene“ (Pediakoi oder Pedieis) …   Deutsch Wikipedia

  • Peisistratiden — Peisistratos (griechisch: Πεισίστρατος; * um 600 v. Chr.; † 527/528 v. Chr., lat. Pisistratus) war ein antiker griechischer Politiker, der durch einen bewaffneten Staatsstreich Tyrann von Athen wurde. Leben Peisistratos, Sohn des Hippokrates… …   Deutsch Wikipedia

  • Peisistratos von Athen — Peisistratos (griechisch: Πεισίστρατος; * um 600 v. Chr.; † 527/528 v. Chr., lat. Pisistratus) war ein antiker griechischer Politiker, der durch einen bewaffneten Staatsstreich Tyrann von Athen wurde. Leben Peisistratos, Sohn des Hippokrates… …   Deutsch Wikipedia

  • Pisistratos — Peisistratos (griechisch: Πεισίστρατος; * um 600 v. Chr.; † 527/528 v. Chr., lat. Pisistratus) war ein antiker griechischer Politiker, der durch einen bewaffneten Staatsstreich Tyrann von Athen wurde. Leben Peisistratos, Sohn des Hippokrates… …   Deutsch Wikipedia

  • Pisistratus — Peisistratos (griechisch: Πεισίστρατος; * um 600 v. Chr.; † 527/528 v. Chr., lat. Pisistratus) war ein antiker griechischer Politiker, der durch einen bewaffneten Staatsstreich Tyrann von Athen wurde. Leben Peisistratos, Sohn des Hippokrates… …   Deutsch Wikipedia