Saumagen


Saumagen

Saumagen, 1) eine Art Blutwurst, welche, statt in einen Darm, in den Magen vom Schwein gefüllt, daher kurz u. dick ist; 2) so v.w. Bocksbeutel; 3) sonst die bis 1/2 Elle hohe Pelzmütze der Bauernmädchen im Pleißengau.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Saumagen — is a German dish popular in the Palatinate. The name means sow s stomach, but the stomach is seldom eaten. Indeed, it is used like a casing (German Pelle , Palatinian Haut ) as with sausage, rather similar to the Scottish haggis. Saumagen… …   Wikipedia

  • Saumagen — kann bedeuten: (in der Pfalz) Schweinemagen als Körperteil des Schweines Pfälzer Saumagen als typisches Gericht der Pfälzer Küche Kallstadter Saumagen als Weinlage der pfälzischen Gemeinde Kallstadt …   Deutsch Wikipedia

  • Saumagen — Pfälzer Saumagen. El Pfälzer Saumagen (conocido en la cocina alemana también sólo como Saumagen),[1] es un plato tradicional de la Gastronomía del Palatinado en el Palatinado (Alemania) de alto contenido cárnico qu …   Wikipedia Español

  • Saumagen — *1. Ein rechter Saumagen (auch Dreckhammel) sein. (Ostpreuss.) »Wo ist der Saumagen?« (Köhler, 141, 6.) *2. Et äs e Seamogen. (Siebenbürg. sächs.) – Frommann, V, 35, 67. [Zusätze und Ergänzungen] *3. Der glaubt, dass der Saumage die gröscht… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Saumagen — Sau|ma|gen, der (Kochkunst): ↑ gefüllter (1 b) Magen vom Schwein. * * * Sau|magen,   Kochkunst: pfälzische Spezialität; ein gesäuberter Schweinemagen wird mit gekochten Kartoffeln, Bratwurstfüllsel und Gewürzen gefüllt, in Salzwasser gesotten,… …   Universal-Lexikon

  • Saumagen — Saumagenm 1.Magen,derallesverträgt.Seitdem19.Jh. 2.Allesesser;eßgierigerMensch.Seitdem19.Jh. Sau magenm unreinlicher,unflätiger,geilerMann.1600ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Saumagen — Sau|ma|gen (Gastronomie gefüllter Schweinemagen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Saumagen-Orden — Der Pfälzer Saumagen Orden, häufig verkürzt Saumagen Orden, ist ein Karnevalsorden. Er wird durch die Schifferstadter Karneval und Tanzsport Gesellschaft Schlotte an Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur oder Sport verliehen, die sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Saumagen, der — [Saumång] 1. Magen, der auch beim größten Durcheinander nicht rebelliert (süß, sauer, fett, Alkohol...) 2. Presssack …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • Pfälzer Saumagen — (auch Saumagen) ist ein Fleischgericht aus Schweinefleisch, Brät und Kartoffeln. Der Name leitet sich aus der Region Pfalz und dem Magen des weiblichen Hausschweins (Sau) ab. Der Ursprung des Saumagens ist umstritten: Einerseits entstand er… …   Deutsch Wikipedia