Schwarza

Schwarza

Schwarza, 1) Fluß, so v.w. Schwarzawa; 2) rechter Nebenfluß der Hasel im Herzogthum Sachsen-Meiningen, entspringt auf dem Thüringerwalde bei Oberhof u. mündet bei Rohr; 3) linker Nebenfluß der Saale im Fürstenthume Schwarzburg-Rudolstadt, entspringt bei Steinheide auf dem Thüringerwald in der Nähe der meiningischen Grenze, nimmt die Katze (bei Katzhütte), Lichte (bei Unterweisbach), Rinne (bei Blankenburg) u.a. auf; durchfließt ein sehr gewundenes, höchst malerisches, enges Felsenthal (Schwarzathal) u. mündet bei dem Dorfe S. 6) unterhalb Saalfeld; sie führt etwas Gold; 4) Fluß, so v.w. Schwarzau 2); 5) (Schwarze), Marktflecken im Kreise Schleusingen des Regierungsbezirks Erfurt (preußische Provinz Sachsen), an der S. 2); Schloß, Weberei u. 1550 Ew.; 6) Dorf im Amte Blankenburg der schwarzburg-rudolstädtischen Oberherrschaft, an der S. 3); 600 Ew.; sonst Goldwäscherei.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Schwarza — steht für: Gemeinden und Ortsteile: Schwarza (Thüringer Wald), Gemeinde im Landkreis Schmalkalden Meiningen in Thüringen Rudolstadt Schwarza, Ortsteil der Stadt Rudolstadt im Landkreis Saalfeld Rudolstadt in Thüringen Schwarza (Blankenhain),… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarza — may refer to several places and rivers in Germany and Austria:*Schwarza (Saale), a river in Germany, tributary of the Saale *Schwarza (Leitha), a river in Austria, tributary of the Leitha *Schwarza, part of Rudolstadt, Germany *Schwarza,… …   Wikipedia

  • Schwarza [2] — Schwarza, Flecken im Fürstentum Schwarzburg Rudolstadt, Landratsamt Rudolstadt, an der Mündung der Schwarza in die Saale, Knotenpunkt der Staatsbahnlinien Großheringen Saalfeld und S. Blankenburg, hat eine evang. Kirche, 2 Porzellanfabriken, eine …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schwarza [1] — Schwarza, 1) linksseitiger Nebenfluß der Saale im Fürstentum Schwarzburg Rudolstadt, entspringt auf dem Thüringer Wald, nördlich von Steinheid, verfolgt nordöstliche Hauptrichtung, nimmt die Katze, Lichte und Rinne auf, dient zum Flößen, führt… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schwarza — Schwarza, l. Nebenfluß der Saale in Schwarzburg Rudolstadt, 45 km lg., entspringt bei Scheibe im Thüringer Walde, mündet bei dem Flecken S., (1900) 1574 (1905: 1299) E. Das Schwarzatal ist das schönste Thüringens; in ihm das Dorf Schwarzburg (s.d …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schwarza — Schwarza, 6 Ml. langer Nebenfluß der Saale, entspringt im Thüringer Walde nördl. von Steinheide, mündet bei Rudolstadt; gibt dem Schloß Schwarzburg den Namen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Schwarza — 50° 29′ 07″ N 11° 05′ 47″ E / 50.4853, 11.0964 …   Wikipédia en Français

  • Schwarza — 1 Original name in latin Schwarza Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 50.85386 latitude 11.32433 altitude 334 Population 1398 Date 2009 10 09 2 Original name in latin Schwarza Name in other language State… …   Cities with a population over 1000 database

  • Schwarza — Sp Švárca Ap Schwarza L u. C Vokietijoje …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Schwarza — Schwạrza   die,    1) linker Nebenfluss der Saale in Thüringen, 52 km lang, entspringt im Thüringer Schiefergebirge südöstlich von Neuhaus am Rennweg, durchfließt das waldreiche, teilweise enge Schwarzatal (17,5 km2 am Unterlauf zwischen… …   Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»