Magenruhr


Magenruhr

Magenruhr, so v.w. Lienterie.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Diarrhöe — (Diarrhoea. Fluxus ventris, Alvus cita, Durchfall, Bauchfluß, Abweichen), öfter als gewöhnlich sich wiederholende, reichlichere u. schnell von Statten gehende Darmausleerung von mehr od. weniger flüssiger Beschaffenheit; meist mit kneipendem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Liënterie — (Magenruhr), Abgang unverdauter Speisen, bald nachdem sie in den Magen gebracht sind, mit wenig od. keinem Leibschmerz, wohl aber Empfindlichkeit der Magengrube, die Eßlust fehlt dabei od. ist ungewöhnlich stark, bei langer Dauer in Abzehrung od …   Pierer's Universal-Lexikon