Sinkalin


Sinkalin

Sinkalin, C10H15NO3, organisches Alkaloid, entsteht bei der Behandlung von Sinapin mit Baryt; es ist farblos, krystallinisch, zerfließlich, reagirt stark alkalisch, fällt Metallsalze, löst Schwefel unter Bildung von Schwefelsinkalin u. schwefelsaurem S.; mit Säuren gibt es Salze, mit Platinchlorid ein gelbes krystallisirbares Doppelsalz.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.