Sinnesänderung


Sinnesänderung

Sinnesänderung, 1) jede Veränderung unserer Gesinnung, sofern diese den Grund unseres Handelns enthält; 2) bes. die Wendung der Gesinnung zum Bessern, so v.w. Besserung.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sinnesänderung — Sinneswandel; Bekehrung; Umkehr * * * Sịn|nes|än|de|rung 〈f. 20〉 Änderung der Meinung * * * Sịn|nes|än|de|rung, die: Sinneswandel. * * * Sịn|nes|än|de|rung, die: Sinneswandel …   Universal-Lexikon

  • Sinnesänderung — Sịn|nes|än|de|rung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Sinnesänderung, die — Die Sinnesänderung, plur. die en, die Änderung des Sinnes, d.i. seines Vorsatzes, Willens, am häufigsten im engern Verstande, und in der Theologie, die Änderung, andere Richtung und Bestimmung der ganzen Gemüthsfassung in Absicht auf Gott; die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Metanoia — Änderung der Weltsicht * * * Metạnoia   [griechisch »Sinnesänderung«] die, , im griechischen Denken eine singuläre (sittliche) Sinnesänderung. In Neuem Testament und christlicher Tradition die Neubestimmung menschlicher Existenz auf Gott hin.… …   Universal-Lexikon

  • Buße — Buße, eigentlich Ersatz, Entschädigung. Schon diese mittelalterliche Übersetzung des lateinischen Wortes poenitentia (des griechischen metanoia, d. h. »Sinnesänderung«) weist auf weitgehende Verflachung und Veräußerlichung eines dem Christentum… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Heiligen — Heiligen, verb. reg. act. heilig machen, in den intransitiven Bedeutungen dieses Wortes. 1. Im theologischen Verstande, wo 1) von Gott gesagt wird, daß er die Menschen heilige, d.i. die rechtmäßige Gemüthsbeschaffenheit, die Sinnesänderung in… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Sinneswandel — Bekehrung; Sinnesänderung; Umkehr; Meinungsänderung; Meinungswandel * * * Sịn|nes|wan|del 〈m. 5; unz.〉 Änderung der Meinung, Sinnesänderung ● einen plötzlichen Sinneswandel nicht verstehen * * * Sịn|nes|wan|del, der: Änderung der Einstellung zu …   Universal-Lexikon

  • Bekehrung — Sinneswandel; Sinnesänderung; Umkehr * * * Be|keh|rung 〈f. 20〉 das Bekehren, das Bekehrtwerden ● nach, seit seiner Bekehrung zum Christentum * * * Be|keh|rung, die; , en: das Bekehren; das Bekehrtwerden. * * * Bekehrung,   lateinisch Convẹrsio,… …   Universal-Lexikon

  • Kohle — Feurige (glühende) Kohlen auf jemandes Haupt sammeln: in jemandem durch Verzeihen oder Großmut Scham erwecken, ihn beschämen; vgl. englisch ›to heap coals of fire on a person s head‹; niederländisch ›vurige kolen op iemands hoofd hopen… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Alexius Chrosner — Alexius Crosner, auch Chrosner, Colditius, (* um 1490 in Colditz, † vermutlich 22. Mai 1535 in Altenburg) war ein deutscher Theologe. Leben Als Sohn eines wohlhabenden Bürgers im kursächsischen Colditz geboren, immatrikulierte er sich im Sommer… …   Deutsch Wikipedia