Sitzpfahl


Sitzpfahl

Sitzpfahl (Sitzstock), kleiner Klotz od. Stock, auf welchem der Bergmann sitzt, wenn er an einem Sitzorte (s.u. Ort 1) arbeitet.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sitzpfahl, der — Der Sitzpfahl, des es, plur. die pfähle, eben daselbst, ein Pfahl oder kleiner Klotz, worauf der Häuer in der Grube vor Ort sitzet, das Erz und Gestein sitzend ausbauet …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart