Southampton


Southampton

Southampton (spr. Saushämptn), 1) Grafschaft in England, so v.w. Hampshire; 2) jetzige Hauptstadt (früher war es Winchester) der englischen Grafschaft Hampshire od. S., einer der bedeutendsten Handelsplätze Englands, zwischen dem Itchen u. Test (Anton), auf einer Landzunge im Hintergrunde des Southampton Water, eines 13/4 Meilen langen Meeresarmes des Kanals (La Manche); großer sicherer Hafen (der Haupthafen Englands für Frankreich u. die Hauptstation der nach Havre, Spanien, dem Mittelmeer, dem Orient u. Westindien fahrenden Dampfboote). Die Hauptstraße wird durch ein Thor mit zwei bronzenen Löwen in zwei Theile getheilt, der eine, die Londoner Straße, ist schön, der andere durch den Handel sehr lebhaft; Castell, Rathhaus, 5 anglikanische Kirchen, 6 Kapellen von Dissenters, eine französische Kapelle für die Bewohner der Normännischen Inseln, deren sich viele hier aufhalten, Theater, Gymnasium, Schule für Matrosen, Freischule, Hospital; man fertigt Schiffe, Teppiche, Seidenwaaren u.a., treibt Handel mit Wein u. Wolle; Seebad; 40,000 Ew. S. ist durch die South-Western Eisenbahn (London-S.) mit dem großen Eisenbahnnetz Englands verbunden; die Stadt sendet zwei Mitglieder ins Unterhaus. Unweit davon, östlich am Meer, die Ruinen der Abtei Netlei. Die Umgegend heißt wegen ihrer Schönheit u. ihres milden Klimas Garten von England; 3) Grafschaft im Staate Virginia (Nordamerika), an den Staat Nord Carolina grenzend, 28 QM., im Südwesten vom Meherrin River, im Osten vom Blackwater River begrenzt, vom Nottaway River durchflossen; große Nadelholzwaldungen, Producte: Mais, Baumwolle, Bataten, Schweine; die Portsmouth-Roanoke Eisenbahn durchschneidet die Grafschaft; organisirt 1748; 1850_: 13,521 Ew., worunter 5755 Sklaven; Hauptstadt: Jerusalem; 4) mehre Städtische Bezirke (Townships) in verschiedenen anderen der Vereinigten Staaten; 5) so v.w. South-Hampton; 6) Insel (od. Inselgruppe) in der Hudsonsbai, zum Bassin-Parry-Archipel (s.d.) gehörig, 700 QM.; hoch u. bergig, nicht genau untersucht, durch die Straße Welcome (Willkommen) vom Festlande östlich getrennt, im Norden aber durch die Frozen-Strait.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Southampton — Southampton …   Wikipedia Español

  • Southampton FC — Southampton Football Club Southampton FC …   Wikipédia en Français

  • SOUTHAMPTON — Le plus grand port britannique de la Manche, avec un trafic de 3 093 900 tonnes en 1993, Southampton est situé dans le Hampshire, à 30 kilomètres de la mer, au fond d’un long estuaire bien abrité des tempêtes de sud ouest par l’écran de l’île de… …   Encyclopédie Universelle

  • SOUTHAMPTON — SOUTHAMPTON, major port in S. England. Its small medieval community was expelled in 1236 (Runceval, a house owned by the Jewish financier, Benedict of Winchester, was excavated in the 1960s). During the 16th century, Marrano agents boarded ships… …   Encyclopedia of Judaism

  • Southampton — (spr ßauthämmt n oder ßödhämmt n), Stadt und Grafschaft an der Südküste Englands, auf einer durch den Zusammenfluß des Itchen und Test gebildeten Halbinsel (s. den Lageplan), im Hintergrunde der Southampton Water genannten, 16 km tiefen Bucht, an …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Southampton —   [saʊθ æmptən], Hafenstadt in der County Hampshire, Südengland, nördlich der Insel Wight, 210 100 Einwohner; am inneren Ende des Southampton Water (Bucht des Ärmelkanals, ertrunkenes Flusstal); Universität (gegründet 1862 als Hartley Institution …   Universal-Lexikon

  • Southampton — Southampton, NY U.S. village in New York Population (2000): 3965 Housing Units (2000): 2936 Land area (2000): 6.327098 sq. miles (16.387109 sq. km) Water area (2000): 0.428180 sq. miles (1.108982 sq. km) Total area (2000): 6.755278 sq. miles… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Southampton, NY — U.S. village in New York Population (2000): 3965 Housing Units (2000): 2936 Land area (2000): 6.327098 sq. miles (16.387109 sq. km) Water area (2000): 0.428180 sq. miles (1.108982 sq. km) Total area (2000): 6.755278 sq. miles (17.496091 sq. km)… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Southampton — [south amp′tən, southhamp′tən] 1. seaport in S England, on an inlet (Southampton Water) of The Solent or Spithead: county district pop. 197,000 2. [after Henry Wriothesley (1573 1624), 3d Earl of Southampton] island in N Hudson Bay, Canada:… …   English World dictionary

  • Southampton — (spr. ßouthämmt n oder ßöthämmt n), Hauptort der engl. Grafsch. Hampshire, an dem S. Water, einem 15 km ins Land einschneidenden Seearm, (1905) 114.897 E., reich an mittelalterlichen Bauresten, wichtig als Handelsplatz und Hauptstation der engl.… …   Kleines Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.