Speckbacher


Speckbacher

Speckbacher (Speckpacher), Joseph, geb. 1268 zu Rinn unweit Hall in Tyrol, lebte in der Jugend theils als Jäger (Wilddieb), theils als Landwirth. Er eröffnete die Tyroler Revolution am 12. April 1809 mit einem Überfall der baierischen Garnison in Hall, zeichnete sich in den Treffen vom 25. u. 29. Mai, so wie bei der Blockade von Kufstein, ferner am 4., 6., 7. u. 13. August, wodurch Lefebvre gezwungen wurde Tycol gänzlich zu räumen, u. im Salzburgischen Gebirgslande 16. Sept. bei Lofer u. Luftenstein aus, wurde aber am 16. Oct. bei Melleck geschlagen (s.u. Österreichischer Krieg von 1809 S. 490–495). Er entkam mit Noth im Mai 1810 nach Wien u. erhielt hier die Pension eines Obersten; er ging 1818 wieder nach Tyrol, wurde zum Major ernannt, war dort thätig für Österreich, bis Tyrol mit diesem Reiche vereinigt wurde, u. st. in Hall 1820. 1858 wurden seine Überreste von Hall nach Innsbruck gebracht u. in der dortigen Hofkirche neben Andreas Hofer beigesetzt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Speckbacher — ist der Familienname folgender Personen: Andreas Speckbacher (1798–1834), österreichischer Montanist Caspar Speckbacher (1819–1899), österreichischer Schriftsteller, Jurist und Politiker Josef Speckbacher (1767–1820), Tiroler Freiheitskämpfer… …   Deutsch Wikipedia

  • Speckbacher — Speckbacher, Joseph, Tiroler Landesverteidiger, geb. 13. Juli 1767 im Unterböckshof im Gnadenwald bei Hall, gest. 28. März 1820 in Hall, führt vom Gute seiner Frau den Namen »der Mann von Rinn«. Er hatte schon an den Kämpfen von 1797, 1800 und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Speckbacher — Speckbacher, Jos., ein Führer des Tiroler Aufstands von 1809, geb. 13. Juli 1764 im Äußern Gnadenwalde bei Hall, tat sich bes. in den Treffen vom 25. und 29. Mai 1809 hervor; 16. Okt. bei Mellek geschlagen, entkam er nach Wien, wo er eine… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Speckbacher — Speckbacher, Joseph, geb. 1768 zu Rinn bei Hall im Tyrol, Bauer und Jäger, in seiner Jugend auch nach Bayern streifender Wildschütze, 1809 eines der Häupter des Tyroleraufstands, ein kühner u. mit Feldherrntalent begabter Guerillachef, dem der… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Speckbacher — Spẹckbacher,   Joseph, Tiroler Freiheitskämpfer, * Gnadenwald (bei Hall in Tirol) 13. 7. 1767, ✝ Hall in Tirol 28. 3. 1820; gehörte beim Tiroler Aufstand 1809 zum Führungskreis um A. Hofer; erwies sich als guter Taktiker im Gebirgskrieg, der… …   Universal-Lexikon

  • Speckbacher, Josef — • A Tyrolean patriot of 1809, born at Gnadenwald, near Hall, in the Tyrol, 13 July, 1767; died at Hall, 28 March, 1820 Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Speckbacher, Josef      …   Catholic encyclopedia

  • Josef Speckbacher — Denkmal (Hall in Tirol) Steckbr …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph Speckbacher — Josef Speckbacher Denkmal (Hall in Tirol) Steckbrief nach Josef Speckbacher von 1813 Josef Speckbacher (* 13. Juni 1767 in …   Deutsch Wikipedia

  • Josef Speckbacher —     Josef Speckbacher     † Catholic Encyclopedia ► Josef Speckbacher     A Tyrolean patriot of 1809, born at Gnadenwald, near Hall, in the Tyrol, 13 July, 1767; died at Hall, 28 March, 1820. Speckbacher was the son of a peasant and spent his… …   Catholic encyclopedia

  • Alpenhotel Speckbacher Hof — (Гнаденвальд,Австрия) Категория отеля: Адрес: St. Martin 2, 6060 Гнаденв …   Каталог отелей