Spielteller


Spielteller

Spielteller, kleine Teller, auf welchen beim Kartenspielen jeder Spieler sein Geld hat, u. ein etwas größerer Teller, auf welchen das Spielgeld gelegt wird.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Spielteller, der — Der Spieltêller, des s, plur. ut nom. sing. von spielen, so fern es um Gewinnstes willen geschiehet, ein Teller, das Geld oder die Marken bey dem Spielen darauf zu legen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Sag nix über Pulok — „Sag nix über Pulok ist ein Legespiel für 2 bis 5 Spieler, bei dem es darauf ankommt, aus Buchstabenkärtchen den Satz „Sag nix über Pulok oder Teile davon als „Wertstücke zu bilden. Das Spiel wurde 1928 erstmals veröffentlicht und erfuhr eine für …   Deutsch Wikipedia

  • L'hombre — (spr. Lommber), 1) Kartenspiel, welches von drei Personen mit der Französischen Karte ohne die Achten, Neunen u. Zehnen gespielt wird, so daß noch 40 Karten verbleiben. Um die Plätze wird gezogen; der, welcher Pique zieht, gibt zuerst u. setzt… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Teller, der — Der Têller, des s, plur. ut nom. sing. Diminut. das Tellerchen, Oberd. Tellerlein, ein Geschirr, die Speisen bey der Mahlzeit auf demselben zu zerschneiden. Hölzerne Teller, welche aus ganz ebenen runden Bretern bestehen, ehedem aber viereckt… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart