Spundnägel


Spundnägel

Spundnägel, 1) so v.w. Ganze Bretnägel, s.u. Nägel 1); 2) spitzige Stücken Holz od. hölzerne Nägel, welche man in zwei Breter treibt, um sie zusammen zu spünden.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Spundnagel, der — Der Spundnagel, des s, plur. die nägel. 1. In einigen Gegenden, eine Art Nägel, womit die Spundbreter, mit welchen ein Boden gespündet wird, befestiget werden, und welche von den ganzen Bretnageln vielleicht nicht verschieden sind. 2. Hölzerne an …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Nagel [1] — Nagel, 1) spitziger Körper aus Metall od. Holz, welcher bestimmt ist, in zwei zusammenpassende u. über einander liegende Gegenstände eingetrieben, dieselben mechanisch zu verbinden, od. auch, in einen festen Körper eingeschlagen, mit seinem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Spündenägel — Spündenägel, so v.w. Spundnägel …   Pierer's Universal-Lexikon