Stahlwasser


Stahlwasser

Stahlwasser, so v.w. Eisenwasser, s.u. Mineralwasser f) S. 290.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stahlwässer — Stahlwässer, soviel wie Stahlquellen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Stahlwässer — Stahlwässer, s. Mineralwässer …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Stahlwasser — Stahlwasser, s. Bade und Brunnenkuren …   Herders Conversations-Lexikon

  • Stahlwasser — Stahl|was|ser ↑ Eisenwasser …   Universal-Lexikon

  • Stahlwasser, das — Das Stahlwasser, des s, plur. doch nur von mehrern Arten, ut nom. sing. ein mit zarten Stahl oder vielmehr Eisentheilchen geschwängertes, mit einem Eisen Vitriol vermischtes Wasser, welches, wenn es aus der Erde quillet, auch Sauerbrunnen genannt …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bade- und Brunnenkuren — Bade und Brunnenkuren, Mineralbäder. Unter B. und B. versteht man den durch einige Zeit fortgesetzten äußerlichen oder innerlichen Gebrauch der Mineralwasser, d.h. jener Wasser, welche wegen ihrer eigenthümlichen chemischen Zusammensetzung oder… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Bad Bocklet — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Kudowa — Kudowa Zdrój …   Deutsch Wikipedia

  • Fritz Büsching — (* 26. Juli 1940 in Goslar) ist ein deutscher Ingenieurwissenschaftler. Ihm gelang erstmals der Nachweis der Resonanzabsorption bei der Wechselwirkung von Windwellen mit partiell stehenden Wellen in Beckenformationen. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Ruhlas — Stadtwappen Die Uhrenstadt Ruhla wurde im Jahre 1355 erstmals urkundlich erwähnt und feierte 2005 ihr 650 jähriges Jubiläum. Ansiedlungen in und um Ruhla gab es aber schon weitaus früher. Inhaltsverzeichnis 1 Frühgeschichte …   Deutsch Wikipedia