Statuten

Statuten

Statuten, die für eine Gemeinde (Stadt-, Dorf-, Kirchengemeinde) od. sonstige Genossenschaft (Innung, Gesellschaft) bestehenden besonderen Bestimmungen, bes. insoweit dieselben die innere Verfassung der Gemeinde od. Genossenschaft regeln; in älteren Rechtsquellen (neuerdings auch wieder in Österreich) wird der Ausdruck auch zur Bezeichnung der Landes- od. Provinzialrechte. gegenüber dem Gemeinen Recht gebraucht Im Allgemeinen hat jede Genossenschaft die Befugniß, sich S. zu geben, insofern sie sich dabei innerhalb der bestehenden Prohibitivgesetze hält u. dabei die Rechtssphäre dritter Personen unberührt bleibt. Sollen durch die S. aber auch Rechte bestimmt werden, welche in die Rechtssphäre dritter Personen eingreifen, od. sollen dadurch Anordnungen getroffen werden, welche von den allgemeinen Landesgesetzen abweichen, so bedürfen sie zu ihrer Gültigkeit der landesherrlichen Genehmigung. In der früheren Zeit stand indessen nach den Grundsätzen der Autonomie (s.d.) manchen Corporationen, namentlich den Städten u. den Familien des hohen Adels, das Recht zu S. auch ohne landesherrliche Genehmigung zu erlassen, welche selbst in die Privatrechte vielfach eingriffen. Die Gemeindeordnungen. der neueren Zeit machen in dieser Beziehung meist Unterscheidungen in der Weise, daß minder wichtige statutarische Anordnungen, wie z.B. solche, welche sich nur auf Handhabung der niederen Polizei beziehen, von den Gemeinden auch ohne höhere Genehmigung getroffen werden dürfen, dagegen wichtigere, namentlich solche, welche die Besteuerung der Gemeindebürger, die Benutzung des Gemeindevermögens etc. betreffen, der höheren Genehmigung bedürfen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

См. также в других словарях:

  • Statuten — Statuten …   Deutsch Wörterbuch

  • Statuten — (lat.), Satzungen, Gesetze; namentlich Bezeichnung für Partikularrechte, für die mittelalterlichen Stadtrechte und für die Hausgesetze des hohen Adels (s. Autonomie). S. heißen ferner die Satzungen über die Verfassung und Verwaltung von… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Statuten — Statuten, lat. statuta, Gesetze, Organisationsvorschriften; Statutarrecht, Befugniß, sich selbst gesetzlich zu ordnen, Autonomie, namentlich der Städte, daher auch soviel als Stadtrecht; S. portion, die dem überlebenden Ehegatten unentziehbar… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Statuten — Das Statut (lat. statutum „Festsetzung“), oft auch im Plural Statuten verwendet, bezeichnet: allgemein eine Sammlung bzw. Zusammenfassung von Rechtsnormen, siehe Kodifikation einen völkerrechtlichen Vertrag, zumeist einen solchen, der eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Statuten — Bestimmungen, Leitlinie, Norm, Ordnung, Regeln, Regelung, Regelwerk, Richtlinie, Richtschnur, Standard, Verfassung, Vorschriften; (bildungsspr.): Direktive, Kanon, Reglement; (Politik): Konstitution; (Rechtsspr.): Satzung …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • statúten — tna o prid. (ȗ) nanašajoč se na statut: statutni osnutek; statutne spremembe / statutna komisija …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

  • Statuten von Kilkenny — Mit den Kilkenny Statuten (Statute[s] of Kilkenny) von 1366 bezweckte die englische Krone eine Trennung der englischen Oberschicht von der Bevölkerung des eroberten bzw. noch zu erobernden Irland. Die Statuten wurden auf einer Versammlung des… …   Deutsch Wikipedia

  • Kilkenny-Statuten — Mit den Kilkenny Statuten (Statute[s] of Kilkenny) von 1366 bezweckte die englische Krone eine Trennung der englischen Oberschicht von der Bevölkerung des eroberten bzw. noch zu erobernden Irland. Die Statuten wurden auf einer Versammlung des… …   Deutsch Wikipedia

  • Nobelpreis — Alfred Nobel (1833–1896), Stifter des Nobelpreises …   Deutsch Wikipedia

  • Vereinsrecht (Schweiz) — In der Rechtswissenschaft der Schweiz bezeichnet Vereinsrecht ein Rechtsgebiet, das sich mit Gründung und Organisation von Vereinen beschäftigt. Vereine stellen in der Schweiz die weitaus häufigste Gesellschaftsform dar. Die gesetzlichen… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»