Staufenburg


Staufenburg

Staufenburg, Ruine bei Gittelda.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Staufenburg — Staufenburg, Name mehrerer Nuinen, z. B. bei Staufen und Gittelde (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Staufenburg — Die Stauffenburg, auch Staufenburg, ist eine frühere Höhenburg auf einer bewaldeten Bergkuppe, deren baulichen Anfänge im 11. Jahrhundert vermutet werden. Sie liegt rund 6 km südlich von Seesen und 2 km nördlich von Gittelde im Landkreis Goslar… …   Deutsch Wikipedia

  • Schloss Staufenberg — Burg Staufenberg Schloss Staufenberg, Burghof Alternativname(n): Staufenburg, Stauffenberg; Schloss Staufenberg …   Deutsch Wikipedia

  • Postroute Braunschweig–Göttingen — Braunschweiger Anzeigen von 1745 Bei der Postroute Braunschweig Göttingen handelt es sich um die fahrenden und reitenden Posten nach Göttingen und weiter nach Kassel. Ebenso behandelt der Artikel die Postgeschichte der Orte im Kreis Gandersheim …   Deutsch Wikipedia

  • Burg Staufenberg (Schwarzwald) — Burg Staufenberg Schloss Staufenberg, Burghof Alternativname(n): Staufenburg, Stauffenberg; Schloss Staufenb …   Deutsch Wikipedia

  • Durbach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kaysersberg — Kaysersberg …   Deutsch Wikipedia

  • Stauffenburg — Die Stauffenburg, auch Staufenburg, ist eine frühere Höhenburg auf einer bewaldeten Bergkuppe, deren baulichen Anfänge im 11. Jahrhundert vermutet werden. Sie liegt rund 6 km südlich von Seesen und 2 km nördlich von Gittelde im Landkreis Goslar… …   Deutsch Wikipedia

  • Durbach — Durbach …   Wikipedia

  • Dannhausen — Stadt Bad Gandersheim Koordinaten …   Deutsch Wikipedia