Steißbein


Steißbein

Steißbein, s.u. Becken A) b). Daher Steißbeinarterie, s.u. Beckenarterie b). Steißbeinbänder, s.u. Becken A) b). Steißbeinmuskel (Musculus coccygeus), glatter, dünner, dreieckiger Muskel, heftet sich mit seiner, eine dünne Flechse bildenden Spitze an den Stachel des Sitzbeines, verläuft, sich strahlenförmig ausbreitend, schräg nach ein- u. rückwärts gegen den seitlichen Rand des Steißbeines u. den unteren Theil des Kreuzbeines, zieht das Steißbein vorwärts, vermehrt den Druck auf den After u. dient bei Thieren mit zur Bewegung des Schwanzes.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Steißbein — (Os coccygis, Coccygeum, Schwanzbein), das Endstück der Wirbelsäule (s. d.) nach hinten vom Kreuzbein. Während der Schwanzteil derselben bei den geschwänzten Wirbeltieren oft aus sehr vielen und beweglichen Wirbeln besteht (so auch bei den… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Steißbein — Steißbein, Schwanzbein, Kuckucksbein (Os coccygis), der unterste, beim Menschen aus 4 5 verkümmerten Wirbeln bestehende, an das Kreuzbein ansetzende Abschnitt der Wirbelsäule [Tafel: Skelett I, 10], entspricht dem Schwanzskelett der Wirbeltiere …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Steißbein — ⇒ Wirbelsäule …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Steißbein — Wirbelsäule des Menschen, Steißbein (coccyx) violett Das Steißbein (Lateinisch und in der Medizin Coccyx bzw. Os coccygis) des Menschen ist der caudale (schwanzwärtige) bzw. untere Abschnitt der Wirbelsäule und folgt auf das Kreuzbein (Os sacrum) …   Deutsch Wikipedia

  • Steißbein — Steiß|bein 〈n. 11〉 kleiner, am Kreuzbein nach unten ansetzender, aus Wirbelkörpern verwachsener Knochen am unteren Ende des menschlichen Rumpfes: Os coccygis; Sy 〈kurz〉 Steiß [mdt. statt Steuß <mhd., ahd. stiuz „dicker Teil des Oberschenkels“; …   Universal-Lexikon

  • Steißbein — das Steißbein, e (Oberstufe) untere Spitze des Kreuzbeines, das unterhalb der Wirbelsäule liegt Synonym: Steiß Beispiel: Seine Mutter ist auf der Treppe gestürzt und hat sich das Steißbein gebrochen …   Extremes Deutsch

  • Steißbein — Steiß: Das auf das dt. und niederl. Sprachgebiet beschränkte Wort (mhd., ahd. stiuz̧, niederl. stuit) bezeichnet das Hinterteil von Vögeln und Menschen. Auf entsprechendem mnd. stūt »dicker Teil des Oberschenkels« beruht niederd. Stuten… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Steißbein — Steiß·bein das; nur Sg; der Knochen am unteren Ende der Wirbelsäule || Abbildung unter ↑Skelett …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Steißbein — Ste̲i̲ßbein vgl. Os coccygis …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Steißbein — Steiß|bein …   Die deutsche Rechtschreibung