Straß [3]


Straß [3]

Straß, 1) Johann Friedrich, geb. 1765 in Grünberg; studirte Theologie u. Philologie; wurde Gouverneur des Cadettencorps in Berlin, 1803 Director des Pädagogiums zu Kloster-Bergen u. 1812 Director am Gymnasium zu Nordhausen; er begründete 1820 im Auftrag des Ministeriums das evangelische Gymnasium in Erfurt, dessen erster Director er wurde, u. st. 12. März 1845 in Erfurt. Er schr. u.a.: Der Strom der Zeiten od. bildliche Darstellung der Weltgeschichte etc., Berlin 1802, 3. Aufl. 1828; Ursprung u. Wachsthum des preußischen Staates, ebd. 1818; Über das Turnwesen u.[906] dessen Verbindung mit der öffentlichen Schule, Halle 1819; Handbuch der Weltgeschichte, Jena 1830–37, 3 Thle., fortgesetzt von W. Havemann, Jena 1841. 2) Karl Friedrich Heinrich, Sohn des Vor, geb. 1803 in Berlin; studirte in Leipzig u. Berlin die Rechte, wurde Oberlandsgerichtsassessor in Marienwerder, Kreisjustizrath u. Stadtgerichtsdirector in Friedberg u. ging 1834 nach Berlin, wo er als Rechtsanwalt beschäftigt ist. Er ist als belletristischer Schriftsteller unter dem Pseudonym Otto von Deppen bekannt u. schr.: Demagogie der Jesuiten, Altenburg 1826; Schachpolitik, Lpz. 1826; Erzählungen, ebd. 1838; Gedichte, Berl., 1837.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Straß [1] — Straß, ein leicht schmelzbares, farbloses, durchsichtiges, das Licht stark brechendes Glas; bildet die Grundlage der künstlichen Edelsteine; wird aus 38 bis 41 Procent Kieselerde, 8 bis 9 Proc. Kali, 50 bis 53 Proc. Bleioxyd, 0 bis 1 Proc.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Straß [2] — Straß, 1) Marktflecken im Bezirk Ravelsbach des österreichischen Untermannhartsbergkreises; Weinbau, Weinhandel; 1130 Ew.; 2) Marktflecken im Bezirk Leibnitz des steyerischen Kreises Gratz, an der Mur; Schloß; 500 Ew.; 3) Dorf im Bezirk Schwaz… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Straß — Straß, s. Edelsteine. S. 372 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Straß — Straß, Mainzer Fluß, borsäurehaltiges Bleiglas, nach Strasser in Wien benannt, dient zur Herstellung imitierter Edelsteine …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Straß — Straß, aus reinem Quarz bereitete, farblose helle Glasmasse …   Herders Conversations-Lexikon

  • Straß — Sm Material für unechten Schmuck per. Wortschatz fach. (18. Jh.) Onomastische Bildung. Benannt nach dem Erfinder, dem französischen Juwelier Stras (18. Jh.).    Ebenso nndl. stras, ne. strass, nfrz. stras(s), nschw. strass, nnorw. strass.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Straß — Strass steht für: Strass (auch Stras), eine Edelsteinimitation aus Bleiglas, nach Georg Friedrich Strass Strass (Name), ein deutscher Familienname Strass ist der Name folgender Personen: Georg Friedrich Strass (auch Stras) (1701–1773),… …   Deutsch Wikipedia

  • Straß — 1. Herkunftsnamen zu dem Ortsnamen Straß (Nordrhein Westfalen, Baden Württemberg, Bayern, Österreich). 2. Strasse, Straße …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Straß — Strass …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • Straß — Strass …   Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung