Tachometer


Tachometer

Tachometer (v. gr.), Instrument zum Messen der Geschwindigkeit von Maschinen, Fahrzeugen, Flüssigkeiten etc. Da man die Geschwindigkeit findet, wenn man den in einer gewissen Zeit zurückgelegten Weg durch diese Zeit dividirt, so kommt es meist blos darauf an den Weg zu messen; dies geschieht durch einen Wegmesser od. Hodometer. So mißt man z.B. mit dem Schrittzähler (s.d.) den von einem Fußgänger od. Reiter zurückgelegten Weg; durch einen einfachen Zählerapparat (den man zum Theil auch Gyrometer nennt) zählt man die Umdrehungen einer Wagenachse od. einer Welle, die Spiele eines Kolbens, u. berechnet daraus u. aus dem Radumfang, dem Kolbenhub u. dgl. den von einem Wagen zurückgelegten Weg, od. Die Geschwindigkeit des Kolbens einer Dampfmaschine; den Weg, welchen ein Schiff zurücklegt, ermittelt man durch das Log (s.d.). Die Geschwindigkeit des Wassers in Flüssen od. Kanälen bestimmt man durch den Hyhdrometer (vgl. Wassermessen), die Geschwindigkeit des Windes durch den Anemometer, welche den Hydrometern sehr ähnlich sind. Die Geschwindigkeiten fallender Körper kann man bequem beobachten an einer Fallmaschine (s.d.) od. beim Fall auf der schiefen Ebene.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tachometer — Tachometer: Die Bezeichnung für »Geschwindigkeits , Drehzahlmesser; Kilometerzähler« wurde im 19. Jh. aus gleichbed. engl. tachometer entlehnt. Dies ist eine Bildung des englischen Ingenieurs Bryan Donkin (1768–1855) aus griech. tachýs »schnell« …   Das Herkunftswörterbuch

  • Tachometer — Ta*chom e*ter, n. [Gr. ta chos swiftness, speed (fr. tachy s quick) + meter: cf. F. tachom[ e]tre.] An instrument for measuring the velocity, or indicating changes in the velocity, of a moving body or substance. Specifically: [1913 Webster] (a)… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Tachomēter — (griech., Tachymeter, »Geschwindmesser«), s. Geschwindigkeitsmessung. Hydrotachometer (Hydrometer) sind Instrumente zur Bestimmung der Geschwindigkeit fließenden Wassers …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Tachometer — Tachomēter (grch.), Instrument zur Messung der Geschwindigkeiten bewegter Körper, bes. der Umdrehungszahlen rotierender Wellen, beruhen darauf, daß unter dem Einfluß der Zentrifugalkraft rotierende Massen, ähnlich den Schwungkugelregulatoren,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • tachometer — (n.) 1810, from Gk. tachos speed + METER (Cf. meter) …   Etymology dictionary

  • tachometer — ► NOUN ▪ an instrument which measures the working speed of an engine, typically in revolutions per minute …   English terms dictionary

  • tachometer — [ta käm′ət ər, təkäm′ət ər] n. [< Gr tachos, speed (< tachys: see TACHY ) + METER] a device that indicates or measures the rate of rotation of a revolving shaft …   English World dictionary

  • Tachometer — A tachometer is an instrument that measures the rotation speed of a shaft or disk, as in a motor or other machine. The device usually displays the revolutions per minute (RPM) on a calibrated analog dial, but digital displays are increasingly… …   Wikipedia

  • Tachometer — Wirbelstrom Tachometer (Fahrradtacho) …   Deutsch Wikipedia

  • Tachometer — Tacho; Geschwindigkeitsmesser * * * Ta|cho|me|ter [taxo me:tɐ], der, auch: das; s, : Messgerät, das die Geschwindigkeit eines Fahrzeugs anzeigt: laut Tachometer war sie nicht schneller als 50 km/h gefahren. * * * Ta|cho|me|ter 〈n. 13〉 =… …   Universal-Lexikon