Minho


Minho

Minho (portug., im span. Miño; spr. Minjo), 1) Fluß, entspringt auf der Sierra de Mondoñedo in der spanischen Provinz Lugo (Galicien), tritt in die Provinz Orense, macht auf eine Strecke die Grenze zwischen Portugal u. Spanien u. fällt nach einem Laufe von 36 Ml. bei la Guardia ins Atlantische Meer; er nimmt rechts die Narla, Ferreyra, Avia, Tea, links den Sil, Sarria u.a. auf. Der M. hieß bei den Alten Bätis, u. weil er viel Mennige mit sich führte u. sein Wasser daher eine rothe Farbe hatte, auch Minius, woraus der Name M. wurde; 2) (Entre Minho e Douro), Provinz in Portugal, an das Atlantische Meer, Spanien (Provinzen Pontevedra u. Orense), Traz os Montes u. Beira stoßend, bewässert vom M. u. Duro, Lima, Cavado, Ave u.a.; hat 240 portug. Quadratlegoas od. 135 geogr. QM.; von den Gebirgen Serra de Gerez, de Marao, de Amarella u.a. durchzogen, hat sehr angenehmes Klima, die beste Bodencultur des Königreichs, gute (auch künstliche) Bewässerung, bringt Getreide (Mais u. Weizen zur Ausfuhr), Hülsenfrüchte u. Gemüse (reichlich), gute Weine, Südfrüchte, Holz (Stein- u. Korkeichen, Lorbeer, Cypressen u.a.), Wild (wilde Schafe, auch Wölfe), Zuchtvieh (Rinder, Ziegen, viele u. gute Schafe, welche im Winter nach Alemtejo gehen); man treibt Fischerei (Lampreten, Störe, Sardinhas), Leineweberei, Hutmacherei, Handel (mit Weinen, Wolle u. dgl.): die Bevölkerung 1857: 857,000 Ew.; dieselben sind sehr thätig, erfinderisch, genügsam; Eintheilung in die 3 Districte Braga, Porto u. Vianna mit den gleichnamigen Hauptstädten: Provinzialhauptstadt ist Braga.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Minho — may refer to: Contents 1 People 2 Places 2.1 Jamaica 2.2 Portugal People Lee Min Ho, a South Korean actor …   Wikipedia

  • Minho —   [ miɲu],    1) portugiesisch für den Fluss Miño.    2) früher Ẹntre Douro e Minho [ doru ], historische Provinz in Nordwestportugal, zwischen Minho und unterem Douro, umfasst die Distrikte Viana do Castelo und Braga. Minho ist eine durch… …   Universal-Lexikon

  • Minho [1] — Minho (spr. minnju), Fluß, s. Miño …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Minho [2] — Minho (spr. minnju, genauer Entre Douro e M., d. h. zwischen Douro und M.). portug. Provinz, bildet den nordwestlichsten Teil des Königreichs, grenzt nördlich an Galicien (Provinzen Pontevedra und Orense), östlich an die Provinz Traz os Montes,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Minho — (portug., spr. minnjŭ; span. Miño), Fluß der Pyrenäischen Halbinsel, entspringt im nordöstl. Galicien, mündet nach 253 km an der portug. Grenze in den Atlant. Ozean; Stromgebiet 17.011 qkm. – Die portug. Prov. M., 7273 qkm, (1900) 1.170.361 E.;… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Minho — Minho, span. Fluß, in Galizien entspringend, bildet auf eine Strecke die Gränze gegen Portugal, fällt nach einem Laufe von 36 Ml. in den atlant. Ocean Von ihm hat die nördlichste Provinz Portugals ihren Namen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Minho — (le) (en esp. Miño) fl. (275 km) qui sépare l Espagne, au N., et le Portugal, au S., et se jette dans l Atlantique …   Encyclopédie Universelle

  • Minho (VR) — Vignoble du Minho Vendanges dans la région du Minho Désignation(s) Vignoble du Minho Appellation(s) principale(s) Minho …   Wikipédia en Français

  • Minho — 41° 51′ 55″ N 8° 52′ 11″ W / 41.8653, 8.86972 Pour la province histori …   Wikipédia en Français

  • Minho VR — Harvest in Guimarães in the Minho wine region. Minho, formerly Rios do Minho, is a Portuguese wine region covering the same areas as the Vinho Verde DOC.[1] The region is classified as a Vinho Regional (VR), a designation similar to a French vin… …   Wikipedia