Traditionalismus


Traditionalismus

Traditionalismus, in der Katholischen Kirche der dem Supernaturalismus entsprechende Glaube, welcher, mit Verwerfung der Vernunft als Quelle des Glaubens, die Tradition (s.d.) allein als Glaubensquelle annimmt. Nach der päpstlichen Entscheidung in diesem Streite (1855) zwischen Rationalisten u. Traditionalisten haben Glaube u. Vernunft gleiches Ansehen als Glaubensquellen, u. zwar in dieser Aufeinanderfolge, daß erst die Vernunft, dann der Glaube unter Vermittlung der Offenbarung kommt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Traditionalismus — bezeichnet: Katholischer Traditionalismus, eine Strömung innerhalb der römisch katholischen Kirche, die in besonderem Ausmaß an der dogmatischen und liturgischen Tradition festhält Strenger Traditionalismus, eine alternative Bezeichnung für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Traditionalismus — Tra|di|ti|o|na|lịs|mus 〈m.; ; unz.〉 geistige Haltung, die bewusst am Herkommen festhält u. Neuem abgeneigt ist * * * Tra|di|ti|o|na|lịs|mus, der; [frz. traditionalisme, zu: tradition < lat. traditio, ↑ Tradition] (bildungsspr.): geistige… …   Universal-Lexikon

  • Traditionalismus —    ist ein theologiegeschichtlicher Fachbegriff für eine im 19. Jh. aufgekommene, gegen Rationalismus u. Skepsis gerichtete Lehre, daß die individuelle Vernunft metaphysische u. religiös ethische Erkenntnisse nicht erreichen könne, daß diese… …   Neues Theologisches Wörterbuch

  • Traditionalismus — Tra·di·ti·o·na·lịs·mus der; ; nur Sg, geschr; das bewusste Bewahren und Pflegen alter Traditionen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Traditionalismus — Tra|di|ti|o|na|lịs|mus 〈m.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 geistige Haltung, die bewusst an der Tradition festhält u. Neuem abgeneigt ist …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Traditionalismus — Geisteshaltung, die wirtschaftlich und gesellschaftlich auf Erhaltung des Bestehenden und auf Überlieferung erworbener Güter und Kenntnisse innerhalb bestimmter eng umgrenzter Gruppen, Stände oder Sippen bedacht ist, dem technischen Fortschritt… …   Lexikon der Economics

  • Traditionalismus — Tra|di|ti|o|na|lis|mus der; <zu ↑...ismus (1, 2)>: 1. geistige Haltung, die bewusst an der Tradition festhält, sich ihr verbunden fühlt u. skeptisch allem Neuen gegenübersteht. 2. philosophisch theologische Richtung des frühen 19. Jh.s in… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Traditionalismus — Tra|di|ti|o|na|lịs|mus, der; (bewusstes Festhalten an der Tradition) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Traditionalismus (Philosophie) — Traditionalismus (Integraler Traditionalismus; Traditionalistische Schule) ist eine Weltanschauung, die Philosophie/Metaphysik, Religion und Mystik/Esoterik verbindet, dezidiert anti modern ausgerichtet ist und von einer Philosophia perennis… …   Deutsch Wikipedia

  • Katholischer Traditionalismus — Der katholische Traditionalismus ist eine Strömung innerhalb der römisch katholischen Kirche, die die Wiederherstellung bestimmter liturgischer Formen und Traditionen, wie sie vor dem Zweiten Vatikanischen Konzil (1962–1965) in der Kirche… …   Deutsch Wikipedia