Ukraïne


Ukraïne

Ukraïne (russisch Ukraina, d.i. Grenzland, weil es lange die Grenze zwischen Rußland u. der Türkei ausmachte), 1) Landschaft in Südrußland zu beiden Seiten des Dnjeprs, umfaßt Nieder Polbynien, Kiew, Wraclaw u. Nieder-Podolien; getheilt in die Gouvernements Podolien, Kiew, Pultawa u. Slowods-U. Wichtige Städte: Braclaw, Charkow, Tscherkask, Pultawa u. Kiew; letztere gilt gewöhnlich für M Hauptstadt. Die U. erstreckt sich von Südwest nach Nordost, etwa 70 Meilen weit, von Norden nach Süden 20–30 Meilen weit; ist fruchtbar, u. jetzt ziemlich angebaut, hat viel Weide, auf welcher aber oft das Gras so hoch wächst, daß Menschen u. Vieh sich in ihm verbergen können. Die Bevölkerung ist nicht schwach, könnte aber weit bedeutender sein; Schuld daran sind die Kriege zwischen Russen, Polen u. Türken, vom 16. bis in die Mitte des 18. Jahrh. Ein Theil der U. G wurde 1673 unter dem König Michael von Polen durch den Kronfeldherrn Sobieski, mittelst Vertrags von Buczacz, an die Türkei abgetreten u. erst im Frieden von Karlowitz wieder gewonnen. Es ist das Land der Kosacken, welche hier theilweise ihre Wohnsitze haben. Vgl. Beauplan, Description de l'Ukraine, Par. 1860; Engel, Geschichte der U. u. der Ukrainischen Kosacken, Halle 1796. 2) Im engeren Sinne die ehemals polnischen Woiwodschaften Kiew u. Vraclaw; 3) sonst auch das Land nach Nordwesten hin bis nach Ungarn hinein, wie denn die Unghwarer Gespanschaft die Niederukraine hieß. Vgl. Slowods-Ukraine.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • UKRAINE — (Rus. Ukraina), East European republic, formerly the Ukrainian S.S.R. At the close of the 16th century there were about 45,000 Jews (out of the 100,000 Jews who were then presumably in the whole of Poland) living in the eastern regions of Poland… …   Encyclopedia of Judaism

  • UKRAINE — Littéralement terre des «confins», l’Ukraine formait, depuis le bas Moyen Âge et avant d’accéder elle même au rang d’État en 1918 et à l’indépendance en 1991, les marches d’États voisins: province orientale du royaume de Pologne et de Lituanie à… …   Encyclopédie Universelle

  • Ukraine — (»Grenzgebiet«), das südöstliche Grenzland des alten polnischen Reiches, später der ausgedehnte Landstrich an beiden Ufern des mittlern Dnjepr mit dem Sitz der Kosaken, der den größten Teil Kleinrußlands (s. d.) ausmacht. Durch den Vertrag von… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ukraine — (d.i. Grenzland), im moskauischen reich und im ehemal. Königr. Polen die äußersten Grenzgebiete gegen die Tataren und andere Nomaden, insbes. das Land zu beiden Seiten des mittlern Dnjeper (die jetzigen Gouv. Tschernigow, Kiew, Poltawa), Sitz der …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ukraine — Ukraine, bis auf Peter den Großen der Zankapfel zwischen Rußland und Polen, hieß früher die Landschaft in Südrußland, zu beiden Seiten des Dniepers, welche die jetzigen Gouvernements Podolien, Kiew, Pultawa und Slobods umfaßt und von den Kosaken… …   Damen Conversations Lexikon

  • Ukraine — from Rus. Ukraina, lit. border, frontier, from u at + krai edge …   Etymology dictionary

  • Ukraine — [yo͞o krān′, yo͞o′krān; ] occas. [ yo͞o krīn′] 1. region in SE Europe, north of the Black Sea 2. UKRAINIAN SOVIET SOCIALIST REPUBLIC 3. country in SE Europe: became independent upon the breakup of the U.S.S.R. (1991): 231,990 sq mi (600,852 sq… …   English World dictionary

  • Ukraine — /yooh krayn , kruyn , yooh krayn/, n. a republic in SE Europe: rich agricultural and industrial region. 50,684,635; 223,090 sq. mi. (603,700 sq. km). Cap.: Kiev. Russian, Ukraina. Formerly, Ukrainian Soviet Socialist Republic. * * * Ukraine… …   Universalium

  • Ukraine — Infobox Country native name =Україна Ukrayina conventional long name =Ukraine common name =Ukraine map caption =map caption|region=on the European continent national anthem =Ще не вмерла України ні слава, ні воляspaces|2(Ukrainian) Shche ne… …   Wikipedia

  • Ukraine — Україна Ukrajina Ukraine …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.