Vergehren


Vergehren

Vergehren (Vergöhren), etwas nach der Gehre[465] (s.d.) abschneiden od. zusammenfügen. Daher Vergehrungsbret, Vergehrungshobel, so v. w. Gehrbret u. Gehrhobel Vergehrungskolben, ein Löthkolben, womit das Fensterblei zusammengelöthet wird.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zusammenfügen — Zusammenfügen, 1) vereinigen, an einen gemeinschaftlichen Ort bringen od. mit einander verbinden. Die Holzarbeiter haben verschiedene Arten des Z s, z.B. Anblatten, Aufblatten, Döbeln, Vergehren, das Z. mit Zapfen u. Löchern, mit… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Vergöhren — Vergöhren, richtiger vergehren, verb. regul. act. welches bey verschiedenen Handwerkern und Künstlern üblich ist, mit einer Gehrung versehen, d.i. nach einer Diagonal Linie schneiden oder bilden. Daher das Vergehrungsbret, bey den Glasern, worauf …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart