Verkümmern


Verkümmern

Verkümmern, 1) mit Arrest belegen; 2) eine Sache als Hypothek übergeben. Daher Verkümmerung, s.u. Arrest 2) b).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • verkümmern — V. (Mittelstufe) sich nicht weiterentwickeln, langsam absterben Synonym: degenerieren Beispiele: Die Pflanzen verkümmern vor Hitze. Hasen verkümmern oft in Gefangenschaft …   Extremes Deutsch

  • Verkümmern — Verkümmern, verb. regul. act. 1. Mit Kummer, d.i. gerichtlichem Arrest, belegen, wo es besonders von beweglichen Dingen gebraucht wird. Jemanden seine Besoldung, seine Einkünfte verkümmern. Personen verkümmert man nie, wohl auch nicht leicht… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • verkümmern — ↑degenerieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • verkümmern — ↑ Kummer …   Das Herkunftswörterbuch

  • verkümmern — (sich) zurückbilden * * * ver|küm|mern [fɛɐ̯ kʏmɐn] <itr.; ist: (durch Mangel an Nahrung, an einem falschen Ort wachsend, lebend o. Ä.) nicht mehr recht gedeihen und allmählich in einen schlechten Zustand kommen: durch die lange Trockenheit,… …   Universal-Lexikon

  • verkümmern — 1. eingehen, sich nicht weiterentwickeln, schlecht gedeihen, vertrocknen, verwelken; (ugs.): kaputtgehen; (Biol., Med.): degenerieren. 2. sich nicht entfalten können, schrumpfen, schwinden, verloren gehen; (ugs.): flöten gehen. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verkümmern — ver·kụ̈m·mern; verkümmerte, ist verkümmert; [Vi] 1 etwas verkümmert eine Pflanze wird unter schlechten Bedingungen schwach und krank ↔ etwas gedeiht: Ohne frische Erde und Dünger verkümmern deine Zimmerpflanzen 2 jemand verkümmert (irgendwo)… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • verkümmern — verkümmernintr beimFußballspielunterliegen.MangehteinwieeinePflanze.Sportl1950ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • verkümmern — verquarkse, verkümmere, verkröötsche …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • verkümmern — ver|kụ̈m|mern …   Die deutsche Rechtschreibung