Viertelsstrich


Viertelsstrich

Viertelsstrich (Viertelswind), ein Wind, welcher die Richtung zwischen einem ganzen u. einem halben Strich der Windrose hält, z.B. Nord gen Ost.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Windrose — (Schiffsrose), die bei allen Compassen (s.d.) angebrachte, den Horizont vorstellende Scheibe, welche die Haupt u. Nebenhimmelsgegenden durch 32 vom Mittelpunkte nach dem Umkreise gezogene, gleichweit von einander abstehende Striche anschaulich… …   Pierer's Universal-Lexikon