Vormstegen


Vormstegen

Vormstegen, Ortschaft bei Elmshorn, s.d.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Elmshorn — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Elmshorner Denkmäler — Im Stadtgebiet von Elmshorn in Schleswig Holstein befinden sich mehrere Denkmale, die an wichtige Ereignisse in der Stadtgeschichte erinnern. Neben dem Obelisk auf dem Propstenfeld (zum Gedenken an den Deutsch Französischen Krieg 1870/71), der… …   Deutsch Wikipedia

  • Elmshorn — Elmshorn, Marktflecken im Herzogthum Holstein an der Barnstedter Aue u. der Kieler Eisenbahn, von welcher sich bei E. die Bahn nach Glückstadt abzweigt, besteht aus dem eigentlichen E. (alter Flecken) zur Grafschaft Rantzau gehörig, u. den in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Elmshorn — Elmshorn, Stadt im preuß. Reg. Bez. Schleswig, mit Klostersande und Vormstegen (1900) 13.646 E., Amtsgericht, Reit und Fahrschule; Schiffahrt, Schiffbau …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Johann Bösewiel — Johann Hinrich Bösewiel (eigentlich: Böseviel[1]; † Dezember 1755 in Uetersen) war ein deutscher Autor und Amtsvogt der Vogtei Uetersen. Leben Bösewiel war eine Person von mächtiger Statur und großem Einfluss und bewohnte einen großen Hof im… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kulturdenkmale in Elmshorn — In der Liste der Kulturdenkmale in Elmshorn sind alle Kulturdenkmale der schleswig holsteinischen Gemeinde Elmshorn (Kreis Pinneberg) und ihrer Ortsteile aufgelistet (Stand: 2009). Inhaltsverzeichnis 1 Innenstadt 2 Klostersande 3 Papenhöhe 4 …   Deutsch Wikipedia