Walide Sultanin


Walide Sultanin

Walide Sultanin, s.u. Sultanin.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Walide — (arab. walide, »Gebärerin, Mutter«, W. Sultan), Sultanin Mutter, die Mutter des regierenden Padischah. Gelangte sie als gekaufte Sklavin in den großherrlichen Harem, so erhält sie durch die Thronbesteigung ihres Sohnes den Rang einer Sultanin,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sultanin — (Sultana), 1) die Gemahlin eines Sultans; bes. 2) (Khaduns, Khadinen), die sieben ersten Gemahlinnen des türkischen Kaisers. Favorit S., diejenige, welcher er vor allen übri [82] gen den Vorzug gibt; die Assaky S., welche den ersten Prinzen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Türkisches Reich [2] — Türkisches Reich (Gesch.). Das jetzt schlechtweg Türken, eigentlich Osmanen genannte Volk ist blos ein Zweig des großen Volksstammes der Türken (s.d.). Diese kommen bereits bei Plinius u. Mela als Turcä vor u. wohnten damals in Sarmatien in den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Harem — (arab. harîm, »das Verbotene«, pers. enderûn) ist der dem Familienleben geweihte, nicht blutsverwandten Männern unzugängliche Teil des islamischen Hauses, im Gegensatz zu den Empfangsräumen (Selamlik). Das Gesetz gestattet dem Muslim, bis zu vier …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Constantinopel [2] — Constantinopel (n. Geogr.). C. hat zwar seit der Eroberung durch die Türken 1453 im christlichen Europa seinen früheren Namen behalten, allein die Türken nennen es verstümmelt Istambol, od. gewöhnlich Stambol, u. zur Bezeichnung als Geburtsort… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abd ul Medschid — Abd ul Medschid, der 31. Sultan der Osmanen, geb. 19. April 1823, gest. 25. Juni 1861, folgte 1. Juli 1839 seinem Vater Mahmud II. auf dem Thron. Von der Gefahr, nach der Auflösung des türkischen Heeres bei Nisib durch die Ägypter in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Türkisches Reich — Türkisches Reich. Das türkische oder osmanische Reich (türk. Memâlik i Osmanije, »die osmanischen Länder«, oder Devlet i Alije, »das hohe Reich«) umfaßt die gesamte Ländermasse, die in Europa, Asien und Afrika unter der Herrschaft des Sultans… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Harem — Harem, ursprünglich Haram, das Unzulängliche, ein Ort, der als heilig, unverletzlich, nur von gewissen Personen betreten werden darf, im Orient für mehrere Gegenstände, selbst für das Heiligthum zu Mekka, gebraucht. Am bekanntesten ist Harem bei… …   Damen Conversations Lexikon