Wallfischschuppe


Wallfischschuppe

Wallfischschuppe, so v. w. Sepia 2).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sepĭa [1] — Sepĭa, 1) (S. officinalis), s. Tintenfisch; 2) (Os sepiae, Wallfischschuppe, Weißes Fischbein), das kalkige Rückenschild, der einzige Knochen des Tintenfisches, länglich oval, einer Hand groß, in der Mitte fingersdick, nach den Rändern zu… …   Pierer's Universal-Lexikon