Weisenbach


Weisenbach

Weisenbach, Pfarrdorf im Bezirksamt Gernsbach des badischen Mittelrheinkreises, rechts an der Murg; neue gothische Kirche, bedeutende Flößerei, Sägemühlen; 750 Ew.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Weisenbach — Weisenbach …   Wikipédia en Français

  • Weisenbach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Weisenbach — Infobox German Location Art = Dorf Wappen = Wappen Weisenbach.png lat deg = 48 |lat min = 43 |lat sec = 38 lon deg = 08 |lon min = 21 |lon sec = 07 Lageplan = Bundesland = Baden Württemberg Regierungsbezirk = Karlsruhe Landkreis = Rastatt Höhe =… …   Wikipedia

  • Weisenbach — Original name in latin Weisenbach Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 48.71667 latitude 8.35 altitude 500 Population 2720 Date 2011 04 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • St.-Wendelinus-Kapelle (Weisenbach) — Das Wahrzeichen von Weisenbach ist die St. Wendelinus Kapelle, die auf einem Felsvorsprung hoch über der Murg steht. Sie zählt zu den ältesten Baudenkmälern des Landkreises Rastatt und ihr Bild beherrscht weithin die Landschaft.… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinz Weisenbach — (* 30. August 1945 in Füssen, Deutschland) ist ein ehemaliger Eishockeyspieler und trainer, der von 1964 bis 1975 für den EV Füssen in der Eishockey Bundesliga spielte und der als Trainer maßgeblichen Anteil daran hatte, dass zahlreiche… …   Deutsch Wikipedia

  • Au im Murgtal — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Weisenbachfabrik — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Rastatt–Freudenstadt — Rastatt–Freudenstadt Hbf Kursbuchstrecke (DB): 710.41 Streckennummer: 4240 Streckenlänge: 58,2 km Spurweite …   Deutsch Wikipedia

  • Murgtalbahn — Rastatt–Freudenstadt Hbf Kursbuchstrecke (DB): 710.41 Streckennummer (DB): 4240 Streckenlänge: 58,2 km Spurweite …   Deutsch Wikipedia